Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Werkstofftechnik-Praktikum

  • Fester Einband
  • 260 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die "Werkstofftechnik" gehört zu den Grundlagenfächern vieler technischer Studienrichtungen. Darüber hinaus werden Auszu... Weiterlesen
20%
29.90 CHF 23.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die "Werkstofftechnik" gehört zu den Grundlagenfächern vieler technischer Studienrichtungen. Darüber hinaus werden Auszubildende in zahlreichen Lehrberufen mit der Werkstofftechnik und der Werkstoffprüfung vertraut gemacht. Die werkstofftechnischen Grundlagen werden in Vorlesungen vermittelt und in Seminaren gefestigt. Weiterer wichtiger Bestandteil sind die Praktika. Studierende sollen zum einen praktische Fähigkeiten bei der Werkstoffprüfung erwerben, andererseits ist es wichtig für sie, die Ursachen für die ermittelten Eigenschaften zu erkennen. Im Buch sind die wichtigsten Praktikumsversuche, wie z.B. für den Zugversuch, die Härteprüfung oder die Metallographie zusammengestellt, wie sie in dieser oder ähnlicher Form an vielen Hochschulen durchgeführt werden. Mithilfe der ausführlichen Anleitung kann man sich sehr detailliert auf den jeweiligen Praktikumsversuch vorbereiten, so dass die Inhalte, die Durchführung und das Ziel der Versuche verstanden werden und ein maximaler Erkenntnisgewinn bei den Studierenden erreicht wird. Die ausführliche Beschreibung der theoretischen Grundlagen soll die Versuchsvorbereitung erleichtern und das naturwissenschaftliche und werkstofftechnische Basiswissen festigen. Es folgen wichtige Hinweise für die korrekte Versuchsdurchführung, Tipps zur Auswertung und Vorschläge zur normgerechten Protokollierung. Die im Buch gestellten Fragen zur Versuchsvorbereitung dienen der Überprüfung des Wissensstandes und können mit den Antworten im Anhang verglichen werden.

Autorentext
Prof. Dr.-Ing. Frank Hahn hält seit 1997 Vorlesungen zur Werkstofftechnik; seit 2006 an der HS Mittweida. Er ist Mitautor im Grundlagen-Lehrbuch Seidel/Hahn, Werkstofftechnik.

Klappentext

Die "Werkstofftechnik" gehört zu den Grundlagenfächern vieler technischer Studienrichtungen. Darüber hinaus werden Auszubildende in zahlreichen Lehrberufen mit der Werkstofftechnik und der Werkstoffprüfung vertraut gemacht.
Die werkstofftechnischen Grundlagen werden in Vorlesungen vermittelt und in Seminaren gefestigt. Weiterer wichtiger Bestandteil sind die Praktika. Studierende sollen zum einen praktische Fähigkeiten bei der Werkstoffprüfung erwerben, andererseits ist es wichtig für sie, die Ursachen für die ermittelten Eigenschaften zu erkennen.
Im Buch sind die wichtigsten Praktikumsversuche, wie z.B. für den Zugversuch, die Härteprüfung oder die Metallographie zusammengestellt, wie sie in dieser oder ähnlicher Form an vielen Hochschulen durchgeführt werden. Mithilfe der ausführlichen Anleitung kann man sich sehr detailliert auf den jeweiligen Praktikumsversuch vorbereiten, so dass die Inhalte, die Durchführung und das Ziel der Versuche verstanden werden und ein maximaler Erkenntnisgewinn bei den Studierenden erreicht wird.
Die ausführliche Beschreibung der theoretischen Grundlagen soll die Versuchsvorbereitung erleichtern und das naturwissenschaftliche und werkstofftechnische Basiswissen festigen. Es folgen wichtige Hinweise für die korrekte Versuchsdurchführung, Tipps zur Auswertung und Vorschläge zur normgerechten Protokollierung. Die im Buch gestellten Fragen zur Versuchsvorbereitung dienen der Überprüfung des Wissensstandes und können mit den Antworten im Anhang verglichen werden.

Produktinformationen

Titel: Werkstofftechnik-Praktikum
Untertitel: Werkstoffe prüfen und verstehen
Autor:
EAN: 9783446432581
ISBN: 978-3-446-43258-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Hanser Fachbuch
Genre: Maschinenbau
Anzahl Seiten: 260
Gewicht: 495g
Größe: H242mm x B165mm x T15mm
Jahr: 2015
Land: DE