Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Friedrich Albert Lange - Denker der Pluralität:- Erkenntnistheorie, Pädagogik, Politik

  • Kartonierter Einband
  • 202 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Friedrich Albert Lange gehört zu den interessantesten Gestalten des 19. Jahrhunderts. Gleichwohl wird sein umfangreiches, theoreti... Weiterlesen
20%
72.00 CHF 57.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Friedrich Albert Lange gehört zu den interessantesten Gestalten des 19. Jahrhunderts. Gleichwohl wird sein umfangreiches, theoretisch anspruchsvolles schriftstellerisches Werk in Deutschland heute nur wenig beachtet. Mit dieser Studie wird die erste Gesamtdarstellung der Grundzüge des Denkens Friedrich Albert Langes vorgelegt. Sie weist nach, daß Lange eine eigenständige, quer zur überwiegenden Theoriebildung des 19. und 20. Jahrhunderts liegende Konzeption profiliert, die zu den wenigen Anknüpfungspunkten einer "Kultur der Pluralität" im deutschsprachigen Raum gehört.

Klappentext

Friedrich Albert Lange gehört zu den interessantesten Gestalten des 19. Jahrhunderts. Gleichwohl wird sein umfangreiches, theoretisch anspruchsvolles schriftstellerisches Werk in Deutschland heute nur wenig beachtet. Mit dieser Studie wird die erste Gesamtdarstellung der Grundzüge des Denkens Friedrich Albert Langes vorgelegt. Sie weist nach, daß Lange eine eigenständige, quer zur überwiegenden Theoriebildung des 19. und 20. Jahrhunderts liegende Konzeption profiliert, die zu den wenigen Anknüpfungspunkten einer «Kultur der Pluralität» im deutschsprachigen Raum gehört.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Erkenntnistheorie, Pädagogik und Politik Friedrich Albert Langes.

Produktinformationen

Titel: Friedrich Albert Lange - Denker der Pluralität:- Erkenntnistheorie, Pädagogik, Politik
Untertitel: Erkenntnistheorie, Pädagogik, Politik
Autor:
EAN: 9783631492840
ISBN: 978-3-631-49284-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 202
Gewicht: 281g
Größe: H325mm x B151mm x T13mm
Jahr: 1995
Auflage: Neuausg.