Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Was ist eine gute Frage?

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Grundlagenbuch zur empirischen Sozialforschung Mit Geleitworten von Prof. Dr. Ursula Schneider und Prof. Dr. Helmut StaubmannDie m... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Grundlagenbuch zur empirischen Sozialforschung Mit Geleitworten von Prof. Dr. Ursula Schneider und Prof. Dr. Helmut Staubmann

Die mit Umfragen verbundene Datenqualität hängt maßgeblich von der Qualität der eingesetzten Erhebungsinstrumente ab. Obgleich die internationale Umfrageforschung inzwischen zahlreiche Erkenntnisse über die Wirkungen der Fragenqualität auf das Antwortverhalten von Befragten gewinnen konnte, haben sich diese Erkenntnisse noch nicht hinreichend zu Verfahren der systematischen Evaluation von Fragen verdichtet. Ausnahmen bilden die in den USA entwickelten sog. ?Question Appraisal Systems? (Fragebewertungssysteme), die es erlauben, bereits vor dem Einsatz empirischer Pretestverfahren Mängel von Fragen zu erkennen und damit die Grundlage für eine Optimierung zu schaffen. Das Buch hat es sich zur Aufgabe gemacht, aufbauend auf den Erkenntnissen der Umfrageforschung und unter Berücksichtigung bereits existierender Bewertungssysteme ein Bewertungssystem (FBS) zu entwickeln, das sich für die systematische Evaluation der Fragenqualität eignet. Es stellt ferner die verschiedenen Verfahren zur Optimierung der Fragenqualität und deren Rolle bei der Minimierung des Umfragefehlers vor. Das Buch wendet sich an alle Personen, die in irgendeiner Weise selber Surveyfragen entwickeln oder diese beurteilen müssen.

Autorentext

:Prof. Dr. Frank Faulbaum, Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen Dipl.-Psych. Peter Prüfer, seit 1976 Forschungs- und Beratungstätigkeit bei GESIS-ZUMA im Bereich Fragenbogenkonstruktion und Pretestverfahren Margrit Rexroth, M.A., von 1974-2007 Forschungs- und Beratungstätigkeit bei GESIS-ZUMA im Bereich Fragenbogenkonstruktion und Pretestverfahren

Klappentext

Die Qualität von Fragen stellt eine wichtige Determinante der Qualität von Umfragedaten dar. Das Buch präsentiert erstmals in deutscher Sprache ein Fragebewertungssystem mit einem detaillierten Katalog möglicher Probleme in Entwürfen von Fragen, die an Hand von über 100 Beispielen - überwiegend aus bekannten Bevölkerungsumfragen - beschrieben und erläutert werden. Ziel des Fragebewertungssystems (FBS) ist, mögliche Qualitätsgefährdungen in Fra-gen schon frühzeitig vor dem Einsatz empirischer Testverfahren zu erkennen, um damit die Voraussetzung für ihre Minimierung zu schaffen. In das System sind langjährige Erfahrungen der Autoren in der Fragebogenberatung und in der Evaluation von Fragen eingeflossen. Dem Bewertungssystem ist ein theoretischer Teil mit einer umfassenden Einführung in die unter-schiedlichen Aspekte der Fragenqualität und ihrer Gefährdungsursachen vorangestellt, wobei der Qualitätsbegriff nicht nur auf den Aspekt des Fragetextes bezogen wird, sondern darüber hinaus auf alle übrigen Aspekte der Frage einschließlich ihrer Ausführungsmodalitäten (mo-des) sowie ihrer Bedeutung für die Umfragequalität. Das Buch wendet sich an alle, die in ir-gendeiner Weise selber Fragebögen entwickeln oder diese beurteilen müssen. Es eignet sich außerdem für den Einsatz in der Lehre.



Inhalt

Die Optimierung von standardisierten Erhebungsinstrumenten - Die systematische Evaluation von Fragen mit Hilfe eines Fragebewertungssystems

Produktinformationen

Titel: Was ist eine gute Frage?
Untertitel: Die systematische Evaluation der Fragenqualität
Autor:
EAN: 9783531158242
ISBN: 978-3-531-15824-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialwissenschaft
Genre: Soziologie
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 394g
Größe: H211mm x B148mm x T20mm
Jahr: 2009