Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grundrechtliches System und systematisiertes Grundrecht

  • Kartonierter Einband
  • 264 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die grundrechtliche "System"-Diskussion ist gekennzeichnet durch eine unzulängliche Bestimmung des Systembegriffes. Die ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die grundrechtliche "System"-Diskussion ist gekennzeichnet durch eine unzulängliche Bestimmung des Systembegriffes. Die Untersuchung formuliert einen im abstrakten Systemterminus und den Grundrechten wurzelnden grundrechtlichen Erkenntnissystembegriff, auf dessen Grundlage ein konkretes Erkenntnissystem konstruiert wird. Dieses System betrachtet die Menschenwürdegarantie des Grundgesetzes im Lichte einer psychologischen Bedürfnislehre und unterzieht die grundrechtlichen Gewährleistungen der Verfassung einer vertikalen und horizontalen Gliederung. Dadurch werden Inhalt, Zweck und Reichweite sämtlicher Grundrechtsgarantien einschließlich der grundrechtlichen Schranken mit Hilfe weniger Systemebenen bedürfnisorientiert erklärt und definiert.

Autorentext
Der Autor: Frank Domke, Jahrgang 1970, studierte Rechtswissenschaft an der Universität in Frankfurt am Main. Erstes Staatsexamen 1995. Seit Anfang 1997 juristischer Vorbereitungsdienst. Promotion 1998 an der Universität Frankfurt am Main bei Prof. Dr. Erhard Denninger.

Klappentext

Die grundrechtliche «System»-Diskussion ist gekennzeichnet durch eine unzulängliche Bestimmung des Systembegriffes. Die Untersuchung formuliert einen im abstrakten Systemterminus und den Grundrechten wurzelnden grundrechtlichen Erkenntnissystembegriff, auf dessen Grundlage ein konkretes Erkenntnissystem konstruiert wird. Dieses System betrachtet die Menschenwürdegarantie des Grundgesetzes im Lichte einer psychologischen Bedürfnislehre und unterzieht die grundrechtlichen Gewährleistungen der Verfassung einer vertikalen und horizontalen Gliederung. Dadurch werden Inhalt, Zweck und Reichweite sämtlicher Grundrechtsgarantien einschließlich der grundrechtlichen Schranken mit Hilfe weniger Systemebenen bedürfnisorientiert erklärt und definiert.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Klärung des Systembegriffes - Formulierung eines grundrechtlichen Erkenntnissystembegriffes und Konstruktion eines speziellen Erkenntnissystems zur wissenschaftlichen Durchdringung der Grundrechte.

Produktinformationen

Titel: Grundrechtliches System und systematisiertes Grundrecht
Untertitel: Ein Beitrag zur grundrechtlichen Systemdiskussion
Autor:
EAN: 9783631341186
ISBN: 978-3-631-34118-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 264
Gewicht: 357g
Größe: H211mm x B151mm x T18mm
Jahr: 1998
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"