Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Computerkartographie und GIS

  • Kartonierter Einband
  • 248 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zu diesem Buch Ziel des vorliegenden Bandes ist es, eine anwendungsnahe und an ausgewählten Programmen orientierte Einführung in d... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zu diesem Buch Ziel des vorliegenden Bandes ist es, eine anwendungsnahe und an ausgewählten Programmen orientierte Einführung in die Grundlagen und Methoden der Computerkartographie und Geographischer Informationssysteme zu geben. Anhand von Beispielen werden GIS-Funktionen sowie die verschiedenen, zur digitalen Kartenherstellung notwendigen Konstruktionsschritte vorgestellt. Der Band möchte sich somit vor allem mit jenen praktischen Fragen und Problemen auseinandersetzen, die im Alltag bei der rechnergestützten Analyse und Präsentation räumlicher Daten an Hochschulen, in Planungsbüros, Unternehmen oder Kommunen auftreten. Dem Band beigefügt ist eine CD-ROM mit einer Sammlung von Demo-Versionen ausgewählter GIS-Programme. Das Buch richtet sich an Studienanfänger der Geographie und benachbarter raumbezogener Wissenschaften wie zum Beispiel der Geologie, Biologie, Stadt- und Raumplanung. Angesprochen werden aber auch neue Anwender aus dem privatwirtschaftlichen und öffentlichen Bereich sowie Schüler und Lehrer, die sich zunehmend mit den praxisbezogenen Möglichkeiten der räumlichen Analyse und Darstellung auf digitaler Basis auseinandersetzen möchten. Aus dem Inhaltsverzeichnis Einführung Computerkartographie und Geographische Informationssysteme - Überblick und Definition Historische Entwicklung und gegenwärtige Situation geographischer Datenverarbeitungssysteme Exkurs: Computerkartographie, GIS und das Internet Der geographische/kartographische Ansatz Eingabegeräte Die zentrale Recheneinheit Ausgabegeräte Datenmodelle für computerkartographische Darstellungen und GIS Maßstabs- und themenbezogene Datenreduktion Das Rastermodell Das Vektormodell Vergleich von Raster- und Vektormodell Objektorientierte Systeme Dateneingaben und Datenquellen Die manuelle Digitalisierung ATKIS-Daten Der Prozess der Kartenkonstruktion mit Hilfe der EDV Der Aufbau von Kartenkonstruktionssystemen Entwurf und Gestaltung computergestützter Karten anhand von Programm- und Anwendungsbeispielen Datenanalyse Raumbezogene Abfragen Themenbezogene Abfragen Nachbarschaftsbeziehungen Flächenverschneidungen Präsentation (Kartengestaltung) EDV-gestützter Entwurf klassischer Themenkarten - Diagrammkarten, Symbolkarten, Choroplethenkarten etc. Möglichkeiten der Kartenherstellung mit Graphikprogrammen Besondere Gestaltungsmöglichkeiten des Basiskarte - Schattenwurf, Nebenkarten, 3D-Darstellung, Schrägansicht Anwendungsbeispiele aus Forschung und Praxis Geographische Informationssysteme in der Wirtschaft - Fallstudie "Abschätzung von Schadenspotentialen bei Überschwemmungen am Beispiel des Moseltals bei Trier" Geographische Informationssysteme in der Wissenschaft - Fallstudie "Territoriales Verhalten und Lebensraumbedingungen des "Grauen Wolfs" in der nördlichen Große Seen-Region" Kartographisches Entwurfsbeispiel: Gebäudenutzung Kartographisches Entwurfsbeispiel: Karte lokaler Altlastenflächen Computerkartographie- und GIS-Software - Ein Produktvergleich Statistikprogramme mit Kartographiemodul (Excel) Kartenkonstruktionsprogramme Graphikprogramme Desktop GIS Literaturverzeichnis Anhang Register Die Autoren Dr. phil. Frank Dickmann (geb. 1961). Hochschuldozent am Institut der Kartographie der TU Dresden. Privatdozent Dr. Klaus Zehner (geb. 1957). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Universität zu Köln.

Autorentext
Klaus Zehner ist Dozent am Geographischen Institut der Universität Köln.

Klappentext

Zu diesem Buch

Ziel des vorliegenden Bandes ist es, eine anwendungsnahe und an ausgewählten Programmen orientierte Einführung in die Grundlagen und Methoden der Computerkartographie und Geographischer Informationssysteme zu geben. Anhand von Beispielen werden GIS-Funktionen sowie die verschiedenen, zur digitalen Kartenherstellung notwendigen Konstruktionsschritte vorgestellt. Der Band möchte sich somit vor allem mit jenen praktischen Fragen und Problemen auseinandersetzen, die im Alltag bei der rechnergestützten Analyse und Präsentation räumlicher Daten an Hochschulen, in Planungsbüros, Unternehmen oder Kommunen auftreten. Dem Band beigefügt ist eine CD-ROM mit einer Sammlung von Demo-Versionen ausgewählter GIS-Programme.

Das Buch richtet sich an Studienanfänger der Geographie und benachbarter raumbezogener Wissenschaften wie zum Beispiel der Geologie, Biologie, Stadt- und Raumplanung. Angesprochen werden aber auch neue Anwender aus dem privatwirtschaftlichen und öffentlichen Bereich sowie Schüler und Lehrer, die sich zunehmend mit den praxisbezogenen Möglichkeiten der räumlichen Analyse und Darstellung auf digitaler Basis auseinandersetzen möchten.

Aus dem Inhaltsverzeichnis

Einführung

  • Computerkartographie und Geographische Informationssysteme Überblick und Definition
  • Historische Entwicklung und gegenwärtige Situation geographischer Datenverarbeitungssysteme
  • Exkurs: Computerkartographie, GIS und das Internet

Der geographische/kartographische Ansatz

  • Eingabegeräte
  • Die zentrale Recheneinheit
  • Ausgabegeräte

Datenmodelle für computerkartographische Darstellungen und GIS

  • Maßstabs- und themenbezogene Datenreduktion
  • Das Rastermodell
  • Das Vektormodell
  • Vergleich von Raster- und Vektormodell
  • Objektorientierte Systeme

Dateneingaben und Datenquellen

  • Die manuelle Digitalisierung
  • ATKIS-Daten

Der Prozess der Kartenkonstruktion mit Hilfe der EDV

  • Der Aufbau von Kartenkonstruktionssystemen
  • Entwurf und Gestaltung computergestützter Karten anhand von Programm- und Anwendungsbeispielen

Datenanalyse

  • Raumbezogene Abfragen
  • Themenbezogene Abfragen
  • Nachbarschaftsbeziehungen
  • Flächenverschneidungen

Präsentation (Kartengestaltung)

  • EDV-gestützter Entwurf klassischer Themenkarten Diagrammkarten, Symbolkarten, Choroplethenkarten etc.
  • Möglichkeiten der Kartenherstellung mit Graphikprogrammen
  • Besondere Gestaltungsmöglichkeiten des Basiskarte Schattenwurf, Nebenkarten, 3D-Darstellung, Schrägansicht

Anwendungsbeispiele aus Forschung und Praxis

  • Geographische Informationssysteme in der Wirtschaft Fallstudie Abschätzung von Schadenspotentialen bei Überschwemmungen am Beispiel des Moseltals bei Trier
  • Geographische Informationssysteme in der Wissenschaft Fallstudie Territoriales Verhalten und Lebensraumbedingungen des Grauen Wolfs in der nördlichen Große Seen-Region
  • Kartographisches Entwurfsbeispiel: Gebäudenutzung
  • Kartographisches Entwurfsbeispiel: Karte lokaler Altlastenflächen

Computerkartographie- und GIS-Software Ein Produktvergleich

  • Statistikprogramme mit Kartographiemodul (Excel)
  • Kartenkonstruktionsprogramme
  • Graphikprogramme
  • Desktop GIS

Literaturverzeichnis

Anhang

Register

Die Autoren

Dr. phil. Frank Dickmann (geb. 1961). Hochschuldozent am Institut der Kartographie der TU Dresden.

Privatdozent Dr. Klaus Zehner (geb. 1957). Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Universität zu Köln.



Inhalt
Aus dem Inhalt: - Einführung - Computerkartographie und Geographische Informationssysteme - Überblick und Definition - Historische Entwicklung und gegenwärtige Situation geographischer Datenverarbeitungssysteme - Exkurs: Computerkartographie, GIS und das Internet - - Der geographische/kartographische Ansatz - Eingabegeräte - Die zentrale Recheneinheit - Ausgabegeräte - Datenmodelle für computerkartographische Darstellungen und GIS - Maßstabs- und themenbezogene Datenreduktion - Das Rastermodell - Das Vektormodell - Vergleich von Raster- und Vektormodell - Objektorientierte Systeme - - Dateneingaben und Datenquellen - Die manuelle Digitalisierung - ATKIS-Daten - - Der Prozess der Kartenkonstruktion mit Hilfe der EDV - Der Aufbau von Kartenkonstruktionssystemen - Entwurf und Gestaltung computergestützter Karten anhand von Programm- und Anwendungsbeispielen - - Datenanalyse - Raumbezogene Abfragen - Themenbezogene Abfragen - Nachbarschaftsbeziehungen - Flächenverschneidungen - - Präsentation (Kartengestaltung) - EDV-gestützter Entwurf klassischer Themenkarten - Diagrammkarten, Symbolkarten, Choroplethenkarten etc. - Möglichkeiten der Kartenherstellung mit Graphikprogrammen - Besondere Gestaltungsmöglichkeiten des Basiskarte - Schattenwurf, Nebenkarten, 3D-Darstellung, Schrägansicht - - Anwendungsbeispiele aus Forschung und Praxis - Geographische Informationssysteme in der Wirtschaft - Fallstudie Abschätzung von Schadenspotentialen bei Überschwemmungen am Beispiel des Moseltals bei Trier - Geographische Informationssysteme in der Wissenschaft - Fallstudie Territoriales Verhalten und Lebensraumbedingungen des Grauen Wolfs in der nördlichen Große Seen-Region - Kartographisches Entwurfsbeispiel: Gebäudenutzung - Kartographisches Entwurfsbeispiel: Karte lokaler Altlastenflächen - - Computerkartographie- und GIS-Software - Ein Produktvergleich - Statistikprogramme mit Kartographiemodul (Excel) - Kartenkonstruktionsprogramme - Graphikprogramme - Desktop GIS - Literaturverzeichnis - Anhang - Register -

Produktinformationen

Titel: Computerkartographie und GIS
Untertitel: 2. Auflage 2001 mit Demo-CD-ROM, Das Geographische Seminar 8, Grundlagen der Geo
Editor:
Autor:
EAN: 9783141603385
ISBN: 978-3-14-160338-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Westermann
Genre: Geowissenschaften
Anzahl Seiten: 248
Gewicht: 314g
Größe: H217mm x B147mm x T12mm
Jahr: 1999
Auflage: 2. A.
Land: DE