Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Anfechtungsrecht der Geschäftsführung in der GmbH

  • Kartonierter Einband
  • 126 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Können fehlerhafte Gesellschafterbeschlüsse, die den subjektiven Rechtskreis der Geschäftsführung in der GmbH tangieren, auch von ... Weiterlesen
20%
58.90 CHF 47.10
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Können fehlerhafte Gesellschafterbeschlüsse, die den subjektiven Rechtskreis der Geschäftsführung in der GmbH tangieren, auch von (Fremd-) Geschäftsführern angefochten werden? Ausgangspunkt der Fragestellung ist die entsprechende Anwendung der aktienrechtlichen Anfechtungsbefugnisse des Vorstands ( 245 Nr. 4 AktG) und einzelner Organmitglieder (245 Nr. 5 AktG). Die Interessenlagen sind im Hinblick auf den weiten Aufgaben- und Kompetenzbereich der Geschäftsführung in der GmbH vergleichbar. Eine Anfechtung der Geschäftsführung im Gesellschaftsinteresse oder bei drohender Eigenhaftung ist deshalb im Ergebnis zu bejahen. Diese Art der Anfechtung wirft spezielle prozessuale Fragen auf.

Autorentext
Der Autor: Frank Büchler wurde 1965 geboren. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Staatlichen Studienakademie des Landes Baden-Württemberg studierte er an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg Rechtswissenschaften. Seit 1994 arbeitet er als Anwalt für Wirtschaftsrecht in Freiburg. Im Jahre 1996 wurde er an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert.

Klappentext

Können fehlerhafte Gesellschafterbeschlüsse, die den subjektiven Rechtskreis der Geschäftsführung in der GmbH tangieren, auch von (Fremd-) Geschäftsführern angefochten werden? Ausgangspunkt der Fragestellung ist die entsprechende Anwendung der aktienrechtlichen Anfechtungsbefugnisse des Vorstands ( 245 Nr. 4 AktG) und einzelner Organmitglieder (245 Nr. 5 AktG). Die Interessenlagen sind im Hinblick auf den weiten Aufgaben- und Kompetenzbereich der Geschäftsführung in der GmbH vergleichbar. Eine Anfechtung der Geschäftsführung im Gesellschaftsinteresse oder bei drohender Eigenhaftung ist deshalb im Ergebnis zu bejahen. Diese Art der Anfechtung wirft spezielle prozessuale Fragen auf.



Inhalt
Aus dem Inhalt: Analogie zum Aktienrecht - Anfechtungsrecht der Geschäftsführung als Organ - Anfechtungsrecht einzelner Organmitglieder - Prozessuale Fragen.

Produktinformationen

Titel: Anfechtungsrecht der Geschäftsführung in der GmbH
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631315118
ISBN: 978-3-631-31511-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 126
Gewicht: 178g
Größe: H211mm x B151mm x T11mm
Jahr: 1997
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"