Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Trinkwasser für Mayo Kebbi

  • Paperback
  • 217 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
"Trinkwasser für Mayo Kebbi" stellt den Weg eines "typischen" Entwicklungsprojektes der deutschen staatlichen Zusammenarbeit mit e... Weiterlesen
20%
27.90 CHF 22.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Wochen.

Beschreibung

"Trinkwasser für Mayo Kebbi" stellt den Weg eines "typischen" Entwicklungsprojektes der deutschen staatlichen Zusammenarbeit mit einem afrikanischen Land (hier: Tschad) von den Planungsanfängen bis zur Übergabe an die dörflichen Nutzergruppen dar. In den ersten Kapiteln werden die Hintergründe des Projektes beschrieben: die extrem schlechte Versorgungslage der lokalen Bevölkerung mit Trinkwasser und die Unfähigkeit des Staates, seine Bevölkerung auch nur mit den dringlichsten Dienstleistungen zu versorgen, ferner die verschiedenen Schritte, die von der Projektidee zu deren Umsetzung geführt haben. Die Darstellung ist mit zahlreichen Fotos vom Projektalltag und anderen Abbildungen ausgestattet, darunter vom Projekt verwendetes Lehrmaterial, das zusammen mit Schülerinnen und Schülern in Mayo Kebbi erstellt wurde.

Autorentext

Autor des Bandes ist Frank Bliss, 2005-2010 in Mayo Kebbi Programmkoordinator für die sozio-ökonomischen Begleitmaßnahmen und Professor für Entwicklungsethnologie an der Universität Hamburg.



Klappentext

Der Entwicklungsökonom Ousmane Sy forschte am Institut fürländliche Wirtschaft, war UNDP-Experte in Mali und leitetedie "Mission für Dezentralisierung und institutionelle Reform",bevor er Innenminister von Mali wurde und Gelegenheit hatte,seine Erfahrungen in Politik umzusetzen."Seine Feder ist lebhaft, reich an persönlichen Erfahrungenund schonungslos, wenn er das Abdriften des postkolonialenafrikanischen Staates und seiner Machthaber geißelt oder dasSchröpfen, dem Afrika durch den Appetit der großen Mächtezu oft ausgesetzt ist. Auch tadelt er die arrogante Ineffizienz derEntwicklungsagenturen, die aus seiner Sicht Beispiele schlechterGovernance sind, aber Lektionen in guter Governance erteilen.Auch wenn seine Feder scharf ist, so verteilt Ousmane Sy nichtgute und schlechte Noten ... um echte Alternativen zu entwerfen:eine wahrhaftige Dezentralisierung, eine radikale Staatsreform,eine regionale Integration, geschaffen durch die Völker,ausgehend von Grenzregionen, wo die gemeinschaftlichenBindungen die von der Kolonisierung hinterlassenen Grenzenüberschreiten. Er will ein gemeinschaftliches Projekt und nichtvon oben oktroyierte Institutionen, er will die Erneuerung derinternationalen Entwicklungshilfe auf der Grundlage einer freiausgehandelten Partnerschaft. Es ist ein Projekt für Mali undAfrika, das Ousmane Sy uns vorschlägt." (Pierre Calame)

Produktinformationen

Titel: Trinkwasser für Mayo Kebbi
Untertitel: Ein Projekt der deutschen Kooperation mit dem Tschad. Die Praxis der deutschen Entwicklungszusammenarbeit
Autor:
EAN: 9783895023132
ISBN: 978-3-89502-313-2
Format: Paperback
Herausgeber: Horlemann Verlag
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 217
Gewicht: 329g
Größe: H210mm x B149mm x T13mm
Veröffentlichung: 01.01.2011
Jahr: 2011
Auflage: 01.2011