Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris
Cover: https://exlibris.azureedge.net/covers/9783/0376/3104/1/9783037631041xl.jpg 30% Club- Rabatt

Der Salamichlaus und das verschwundene Christkindli

  • Fester Einband
  • 208 Seiten
(5) Bewertungen ansehen
Bewertungen
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Es weihnachtet sehr. Das ganze Land versinkt unter einer dicken Schneedecke. Und alles könnte ganz wunderbar sein, wenn da nur nic... Weiterlesen
20%
25.90 CHF 20.70
Sofort lieferbar.
Altersempfehlung
Hinweis: Dieser Artikel ist für Jugendliche unter 8 Jahren nicht geeignet.

Beschreibung

Es weihnachtet sehr. Das ganze Land versinkt unter einer dicken Schneedecke. Und alles könnte ganz wunderbar sein, wenn da nur nicht der Samichlaus wäre, der in Pension gehen möchte. Also muss ein neuer Chlaus her, und zwar schnell. Doch den zu finden, ist alles andere als einfach. Aber dann, dann klappt es doch noch, und der neue Samichlaus schafft nicht nur seine Lehrabschlussprüfung mit Bravour, sondern bekommt auch grad noch einen Übernamen: Salamichlaus. Warum? Das wird in der in 24 Kapitel aufgeteilten Geschichte schnell klar. Das Eseli Waldemar, der Freund vom Salamichlaus Fredi Fat Bob Hügli, der Polizeiwachtmeister Bitterli, dessen Dackel Ratatouille, der Salamichlaus selbst, aber auch seine Frau Brunhild und der pensionierte Samichlaus sind die Hauptdarsteller in diesem turbulenten Weihnachtsmärchen. Und natürlich das liebe Christkindli. Das erste Schweizer Adventskalenderbuch wartet mit einer sehr munteren Geschichte zum Selber-, noch besser aber zum Vorlesen auf. Mit einer Geschichte, die Jung und Alt in ihren Bann ziehen und nicht nur die Kleinen zu Tränen rühren wird. Frohe Weihnachten!

Autorentext
Frank Baumann, geb. 1957, war beliebter Radio- und Fernsehmoderator, preisgekrönter Werber und produzierte Fernsehsendungen. Für seine Sendung »Ventil« wurde er 1999 am Festival »Rose d'Or« ausgezeichnet. Zehn Jahre später wurde er für seine in 3Sat gezeigte Reihe »Ein Fisch für 2« für den Adolf- Grimme-Preis nominiert. Für Wörterseh schrieb und illustrierte er bereits »König Alphons und Kurt, das Kamel« sowie die beiden Golfbestseller »Single in 365 Tagen« und »Die Partherapie«. Zusammen mit der Autorin Blanca Imboden verfasste er die Jugendbuchreihe »Schule ist doof«, die er ebenfalls illustrierte. Er lebt in der Nähe von Zürich und in Vals. www.frankbaumann.ch

Leseprobe
"Die kurligen Ereignisse rund um den Salamichlaus und das Christkindli sind ziemlich schräg und lustig und spannend und berührend und traurig und unglaublich zugleich. Und trotzdem hat sich die Geschichte genau so zugetragen. Also relativ ziemlich genau. Oder mindestens so ähnlich. Nichts ist erfunden! Das heisst fast nichts. Aber das siehst du ja dann selber, wenn du erst einmal in das Abenteuer rund ums verschwundene Christkindli eingetaucht bist. Aber Achtung: Einige Details müssen den noch jüngeren Kindern unter euch von den Eltern oder den Grosseltern, der Kindergärtnerin oder dem Lehrer erklärt werden. Das Buch ist so geschrieben, dass sich auch die vorlesenden Erwachsenen königlich ob der haarsträubenden Geschichte vom Salamichlaus und dem verschwundenen Christkindli amüsieren können, und das ist gut so, denn so wird das lange Warten auf den 24. Dezember für alle ganz kurzweilig". Aus dem Vorwort von Frank Baumann

Produktinformationen

Titel: Der Salamichlaus und das verschwundene Christkindli
Untertitel: Ein Adventskalenderbuch
Autor:
EAN: 9783037631041
ISBN: 978-3-03763-104-1
Format: Fester Einband
Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
Herausgeber: Wörterseh
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 208
Gewicht: 521g
Größe: H223mm x B156mm x T17mm
Veröffentlichung: 30.10.2018
Jahr: 2018