Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Expressionismus in Dresden

  • Kartonierter Einband
  • 516 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das vorliegende Buch erhellt die - bislang in der Forschung kaum beachtete - Rolle der Residenzstadt Dresden als Ort der expressio... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das vorliegende Buch erhellt die - bislang in der Forschung kaum beachtete - Rolle der Residenzstadt Dresden als Ort der expressionistischen Avantgarde zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Sie zielt auf der Basis eines vielfältigen und zum Teil unveröffentlichten Quellenbestandes auf die Rekonstruktion und Analyse des zeitgenössischen literarischen Kommunikationsprozesses im Umfeld des Expressionismus, insbesondere auf seine - regional bestimmten - Trägerschichten und Inhalte, seine gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Medien der Distribution, seine funktionale Rolle in der städtischen Öffentlichkeit sowie auf die Konturen seines Rezeptions- und Wirkungsspektrums. Sie vermittelt damit erstmals ein zusammenhängendes und differenziertes Bild expressionistischer Literatur und Kunst, wie es sich in der sächsischen Landeshauptstadt nach 1900 herausgebildet hatte.

Autorentext
Frank Almai, geb. 1959, studierte Germanistik und Kunsterziehung in Dresden und lehrt heute als Privatdozent am Institut für Germanistik der Technischen Universität Dresden.

Klappentext

Das vorliegende Buch erhellt die bislang in der Forschung kaum beachtete Rolle der Residenzstadt Dresden als Ort der expressionistischen Avantgarde zu Beginn des 20. Jh. Sie zielt auf der Basis eines vielfältigen und zum Teil unveröffentlichten Quellenbestandes auf die Rekonstruktion und Analyse des zeitgenössischen literarischen Kommunikationsprozesses im Umfeld des Expressionismus, insbesondere auf seine regional bestimmten Trägerschichten und Inhalte, seine gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und Medien der Distribution, seine funktionale Rolle in der städtischen Öffentlichkeit sowie auf die Konturen seines Rezeptions- und Wirkungsspektrums. Sie vermittelt damit erstmals ein zusammenhängendes und differenziertes Bild expressionistischer Literatur und Kunst, wie es sich in der sächsischen Landeshauptstadt nach 1900 herausgebildet hatte.

Produktinformationen

Titel: Expressionismus in Dresden
Untertitel: Zentrenbildung der literarischen Avantgarde zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Deutschland
Autor:
EAN: 9783935712200
ISBN: 978-3-935712-20-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Thelem Universitätsverlag
Genre: Deutschsprachige Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 516
Gewicht: 802g
Größe: H230mm x B159mm x T35mm
Veröffentlichung: 01.06.2005
Jahr: 2005