Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der ganz normale Wahnsinn

  • Kartonierter Einband
  • 366 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(37) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(10)
(17)
(7)
(2)
(1)
powered by 
Leseprobe
Sind Sie glücklich mit Ihren Mitmenschen? "Wenn man dieses Buch gelesen hat, ich schwöre es Ihnen, ist man glücklich", s... Weiterlesen
20%
17.90 CHF 14.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Sind Sie glücklich mit Ihren Mitmenschen? "Wenn man dieses Buch gelesen hat, ich schwöre es Ihnen, ist man glücklich", schwärmte Elke Heidenreich über François Lelords "Hectors Reise". Wenn man "Der ganz normale Wahnsinn" gelesen hat, ist man auch glücklich mit seinen Mitmenschen, so nervtötend sie auch sein mögen. Wie man sich am besten mit schwierigen Menschen arrangiert und trotzdem die Fassung bewahrt, erklärt dieses überaus eloquente und amüsante Buch.

Autorentext
François Lelord, geb. 1953. Studium der Medizin und Psychologie. Arbeitet seit seiner Promotion als Psychologe. Autor zahlreicher Bücher und wissenschaftlicher Veröffentlichungen, u. a. mit Christophe André Die Kunst der Selbstachtung (Gustav Kiepenheuer Verlag, 2000).

Christoph André, geboren 1956, studierte Medizin und Psychologie und arbeitete nach seiner Promotion als Psychologe. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zu psychologischen Themen.

Ralf Pannowitsch, geboren 1965 in Greifswald, studierte Germanistik und Romanistik. Er lebt in Leipzig als Lehrer, Gärtner und Übersetzer aus dem Englischen und Französischen. Beinahe alle Bücher der Autoren Chrstophe André und François Lelord wurden von ihm ins Deutsche übertragen.

Klappentext

Sind Sie glücklich mit Ihren Mitmenschen?

»Wenn man dieses Buch gelesen hat - ich schwöre es Ihnen - ist man glücklich«, schwärmte Elke Heidenreich über François Lelords »Hectors Reise«. Wenn man »Der ganz normale Wahnsinn« gelesen hat, ist man auch glücklich mit seinen Mitmenschen, so nervtötend sie auch sein mögen. Wie man sich am besten mit schwierigen Menschen arrangiert und trotzdem die Fassung bewahrt, erklärt dieses überaus eloquente und amüsante Buch.

»Ein unterhaltsames Plädoyer, im Umgang mit schwierigen Menschen nicht gleich das Handtuch zu werfen.« Der Tagesspiegel



Zusammenfassung
Sind Sie glücklich mit Ihren Mitmenschen? »Wenn man dieses Buch gelesen hat ich schwöre es Ihnen ist man glücklich«, schwärmte Elke Heidenreich über François Lelords »Hectors Reise«. Wenn man »Der ganz normale Wahnsinn« gelesen hat, ist man auch glücklich mit seinen Mitmenschen, so nervtötend sie auch sein mögen. Wie man sich am besten mit schwierigen Menschen arrangiert und trotzdem die Fassung bewahrt, erklärt dieses überaus eloquente und amüsante Buch. »Ein unterhaltsames Plädoyer, im Umgang mit schwierigen Menschen nicht gleich das Handtuch zu werfen.« Der Tagesspiegel

Produktinformationen

Titel: Der ganz normale Wahnsinn
Untertitel: Vom Umgang mit schwierigen Menschen
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783746616872
ISBN: 978-3-7466-1687-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Aufbau Taschenb.
Genre: Self-Management
Anzahl Seiten: 366
Gewicht: 255g
Größe: H189mm x B116mm x T22mm
Jahr: 2001
Auflage: 19. A.
Land: DE