Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Schwere - Stunden - Posesie

  • Kartonierter Einband
  • 204 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Poesie aus "Schweren Stunden" und für diese verfassen die beiden Autoren seit sie selbst von lebensverkürzender Krankhe... Weiterlesen
20%
33.50 CHF 26.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Klappentext

Poesie aus "Schweren Stunden" und für diese verfassen die beiden Autoren seit sie selbst von lebensverkürzender Krankheit betroffen sind. Dahinter steckt gewissermaßen eine Form der Selbst-Therapie: verdichtete Sprache (Gedichte) lässt das Leben "dichter" werden. Deshalb legen die Autoren hier neben ihren Gedichten zugleich Überlegungen zur passiven (Gedichte hören) und aktiven (Gedichte schreiben) Poesietherapie sowie Gedanken-gänge zum Umgang "bedeutenderer" Dichter (Rilke, Novalis, Guantanamo-Häftlinge, Marilyn Monroe, Adelbert v. Chamisso) mit schwerer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer vor.Franco Rest (1942), Professor für Erziehungswissenschaften und Sozialphilosophie; Mitbegründer der Hospizbewegung in Deutschland; Veröffentlichungen zu Sterben, Tod, Religions-dialog, Friedenserziehung, praktische Theologie.Gisela Rest-Hartjes (1942), Lehrerin, Schriftstellerin, Lyrikerin; Mitbegründerin der Poesietherapie in Deutschland: "Wörter bauen Brücken. Handbuch zur Poesietherapie" (2005).

Produktinformationen

Titel: Schwere - Stunden - Posesie
Untertitel: Gedichte und Poetik im Angesicht des Todes und andere Krisen
Autor:
EAN: 9783927043589
ISBN: 978-3-927043-58-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Steinmann Verlag
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 204
Gewicht: 355g
Größe: H266mm x B192mm x T17mm
Jahr: 2014