Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Dennochgesänge

  • Kartonierter Einband
  • 140 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
'Seit über 40 Jahren hat er sich als Wissenschaftler für einen menschlichen Umgang mit Sterbenden eingesetzt. Was Theorie war... Weiterlesen
20%
18.90 CHF 15.10
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

'Seit über 40 Jahren hat er sich als Wissenschaftler für einen menschlichen Umgang mit Sterbenden eingesetzt. Was Theorie war, ist für Professor Franco Rest jetzt persönliches Erleben geworden: Seine Frau Gisela Rest-Hartjes leidet an einer unheilbaren Krankheit - und er wendet nun an, was beide über Jahrzehnte erarbeitet haben. Franco Rest hat ihr gemeinsames Leid in Gedichte fließen lassen. Die 'Trotzdemgesänge' stecken voller Kraft, Hoffnung, Gefühl und Ehrlichkeit.'Der Westen, WAZ MediengruppeNadine Albach über Franco Rests Lyrikband 'Trotzdemgesänge'Franco Rest, geb. 1942 in Ferrara/Italien. Studium der Erziehungswissenschaften, Kath. Theologie, Philosophie, Kunstgeschichte, Archäologie in Münster, Würzburg, Freiburg/Br.; 1980 Promotion an der Universität Münster/Westf.; über 300 Veröffentlichungen zu den Themen 'Sterben', 'Tod', 'Trauer', 'Friedenserziehung', 'Waldorfpädagogik', 'Pflegewissenschaft', 'Ethik', 'praktische Theologie', 'Altenhilfe', 'Politikwissenschaft' und 'Sozialmanagement'. - Veröffentlichungen (Auswahl): 'Den Sterbenden beistehen. Ein Wegweiser für die Lebenden', 'Sterbebegleitung - Sterbebeistand. Sterbegeleit-Handbuch für den stationären und ambulanten Bereich', 'Kehrtwendung im Menschenleben. Damaskus-Erlebnisse in Geschichte und Gegenwart', 'Wer seid ihr eigentlich, Christen? Briefwechsel über zwei Jahrtausende mit DIOGNET', 'Zweig und Stock. Geschichte eines religionsdialogischen Nachtgesprächs'. 2010 erschien im deutschen lyrik verlag (dlv) Franco Rests Gedichtband 'Trotzdemgesänge. Leidgeprüfte Lieder'. Gisela Rest-Hartjes ist eine der Begründerinnen der Poesie- und Lyriktherapie in Deutschland und hat anderen geholfen, ihre Sprache nach einem Schicksalsschlag wiederzufinden, das Unaussprechliche in Worte zu fassen und im sprachlichen Ausdruck zu gesunden. Heute indes ist Gisela Rest-Hartjes nahezu verstummt. Parkinson hat der Dichterin die Sprache genommen.

Autorentext

Franco Rest, geb. 1942 in Ferrara/Italien. Studium der Erziehungswissenschaften, Kath. Theologie, Philosophie, Kunstgeschichte, Archäologie in Münster, Würzburg, Freiburg/Br.; 1980 Promotion an der Universität Münster/Westf.; über 300 Veröffentlichungen zu den Themen 'Sterben', 'Tod', 'Trauer', 'Friedenserziehung', 'Waldorfpädagogik', 'Pflegewissenschaft', 'Ethik', 'praktische Theologie', 'Altenhilfe', 'Politikwissenschaft' und 'Sozialmanagement'. - Veröffentlichungen (Auswahl): 'Den Sterbenden beistehen. Ein Wegweiser für die Lebenden', 'Sterbebegleitung - Sterbebeistand. Sterbegeleit-Handbuch für den stationären und ambulanten Bereich', 'Kehrtwendung im Menschenleben. Damaskus-Erlebnisse in Geschichte und Gegenwart', 'Wer seid ihr eigentlich, Christen? Briefwechsel über zwei Jahrtausende mit DIOGNET', 'Zweig und Stock. Geschichte eines religionsdialogischen Nachtgesprächs'. 2010 erschien im deutschen lyrik verlag (dlv) Franco Rests Gedichtband 'Trotzdemgesänge. Leidgeprüfte Lieder'. Gisela Rest-Hartjes ist eine der Begründerinnen der Poesie- und Lyriktherapie in Deutschland und hat anderen geholfen, ihre Sprache nach einem Schicksalsschlag wiederzufinden, das Unaussprechliche in Worte zu fassen und im sprachlichen Ausdruck zu gesunden. Heute indes ist Gisela Rest-Hartjes nahezu verstummt. Parkinson hat der Dichterin die Sprache genommen.



Klappentext

»Seit über 40 Jahren hat er sich als Wissenschaftler für einen menschlichen Umgang mit Sterbenden eingesetzt. Was Theorie war, ist für Professor Franco Rest jetzt persönliches Erleben geworden: Seine Frau Gisela Rest-Hartjes leidet an einer unheilbaren Krankheit - und er wendet nun an, was beide über Jahrzehnte erarbeitet haben. Franco Rest hat ihr gemeinsames Leid in Gedichte fließen lassen. Die >Trotzdemgesänge< stecken voller Kraft, Hoffnung, Gefühl und Ehrlichkeit.«Der Westen, WAZ MediengruppeNadine Albach über Franco Rests Lyrikband »Trotzdemgesänge«Franco Rest, geb. 1942 in Ferrara/Italien. Studium der Erziehungswissenschaften, Kath. Theologie, Philosophie, Kunstgeschichte, Archäologie in Münster, Würzburg, Freiburg/Br.; 1980 Promotion an der Universität Münster/Westf.; über 300 Veröffentlichungen zu den Themen »Sterben«, »Tod«, »Trauer«, »Friedenserziehung«, »Waldorfpädagogik«, »Pflegewissenschaft«, »Ethik«, »praktische Theologie«, »Altenhilfe«, »Politikwissenschaft« und »Sozialmanagement«. - Veröffentlichungen (Auswahl): »Den Sterbenden beistehen. Ein Wegweiser für die Lebenden«, »Sterbebegleitung - Sterbebeistand. Sterbegeleit-Handbuch für den stationären und ambulanten Bereich«, »Kehrtwendung im Menschenleben. Damaskus-Erlebnisse in Geschichte und Gegenwart«, »Wer seid ihr eigentlich, Christen? Briefwechsel über zwei Jahrtausende mit DIOGNET«, »Zweig und Stock. Geschichte eines religionsdialogischen Nachtgesprächs«. 2010 erschien im deutschen lyrik verlag (dlv) Franco Rests Gedichtband »Trotzdemgesänge. Leidgeprüfte Lieder«. Gisela Rest-Hartjes ist eine der Begründerinnen der Poesie- und Lyriktherapie in Deutschland und hat anderen geholfen, ihre Sprache nach einem Schicksalsschlag wiederzufinden, das Unaussprechliche in Worte zu fassen und im sprachlichen Ausdruck zu gesunden. Heute indes ist Gisela Rest-Hartjes nahezu verstummt. Parkinson hat der Dichterin die Sprache genommen.

Produktinformationen

Titel: Dennochgesänge
Untertitel: Leidgeprüfte Lieder - Ergänzt um einige Lautlose Lieder von Gisela Rest-Hartjes
Autor:
EAN: 9783842239944
ISBN: 978-3-8422-3994-4
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Fischer Karin
Genre: Lyrik & Dramatik
Anzahl Seiten: 140
Gewicht: 191g
Größe: H206mm x B137mm x T15mm
Jahr: 2011