Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Manifest für eine Sozialphilosophie

  • Kartonierter Einband
  • 153 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Kann man die soziale Welt und die sozialen Prozesse aus der Perspektive der Beherrschten schreiben? Wie lässt sich eine Artikulati... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Kann man die soziale Welt und die sozialen Prozesse aus der Perspektive der Beherrschten schreiben? Wie lässt sich eine Artikulation der Interessen der Subalternen innerhalb des Rahmens der Philosophie denken? Und was kann die Philosophie zum Denken des Widerstands beitragen? Franck Fischbach, ein exzellenter Kenner der deutschen Philosophie, insbesondere der Tradition der Kritischen Theorie, propagiert in diesem Buch die Begründung einer französischen Sozialphilosophie nach deutschem Vorbild und trägt damit zur deutsch-französischen philosophischen Kommunikation bei. Im Nachwort setzen Thomas Bedorf und Kurt Röttgers diesen Austausch aus deutscher Sicht fort.

Autorentext

Franck Fischbach, geb. 1967, ist Professor für Philosophie an der Universität Straßburg. Sein spezielles Interesse in Forschung und Lehre gilt der deutschen Philosophie von Hegel bis zur Gegenwart und der Begründung einer eigenständigen Sozialphilosophie in Frankreich, dokumentiert neben dem hier vorgestellten Buch vor allem in seinen Büchern »La privation de monde« (2011) und »La citique sociale au cinéma« (2012).



Zusammenfassung
"Der Text [liefert] interessante Anstöße, etablierte Vorstellungen von sozialen Fragen, sozialen Problemen, sozialen Aufgaben kritisch zu hinterfragen. Insbesondere für die Professionsdebatte in den sozialen Berufen scheint mir die damit mögliche kritische Reflexion nützlich zu sein." Ruth Großmaß, www.socialnet.de, 04.01.2017 Besprochen in: 27.09.2016, Viktor Kempf Philosophischer Literaturanzeiger, 70 (2017), Burkhard Liebsch Deutsche Zeitschrift für Philosophie, 66/2 (2018), David Espinet

Produktinformationen

Titel: Manifest für eine Sozialphilosophie
Untertitel: mit einem Nachwort von Kurt Röttgers und Thomas Bedorf
Autor:
Übersetzer:
EAN: 9783837632446
ISBN: 978-3-8376-3244-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Transcript Verlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 153
Gewicht: 250g
Größe: H227mm x B154mm x T15mm
Veröffentlichung: 01.07.2016
Jahr: 2016