Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"HipHop is Life"

  • Kartonierter Einband
  • 104 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
HipHop kann seit seinen Anfängen in New York auf eine beinahe vier Jahrzehnte lange Geschichte zurückblicken. Für die Kulturwissen... Weiterlesen
20%
42.50 CHF 34.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

HipHop kann seit seinen Anfängen in New York auf eine beinahe vier Jahrzehnte lange Geschichte zurückblicken. Für die Kulturwissenschaften sind heute gerade die Wechselwirkungen zwischen den globalen und lokalen Tendenzen der HipHop-Kultur interessant. Anhand des tansanischen HipHop lässt sich studieren, welche Aspekte der HipHop Kultur globale Geltung haben und welche transformiert und an die lokalen Bedingungen angeeignet werden. Besonders die Frage nach der Identitätskonstruktion marginalisierter Individuen und Gruppen in postkolonialen postmodernen Staaten rückt hier immer mehr in den Blickpunkt der Forschung. Die spezifische Aneignung und Manifestation von HipHop in Tansania bietet nicht nur interessante Einblicke in dieses reziproke "Spiel" mit Identitäten entlang lokaler und globaler Positionierungen. Sie eröffnet auch Blicke auf spezifische Eigenheiten des tansanischen HipHop, sowie auf die genuinen ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen der dortigen Popkultur und Lebenswelten der Künstler, sondern lässt darüber hinaus auch gewisse Ähnlichkeiten zu den Entwicklung im US-HipHop erkennen.

Autorentext

Francis Tuchschmid wurde 1982 in Zürich geboren und emigrierte 1995 nach Wiesbaden, wo er fortan das Gymnasium besuchte. Zu dieser Zeit ergaben sich die ersten Berührungen mit HipHop und darauffolgende erste Tätigkeiten als DJ. Während des Ethnologiestudiums in Mainz erwuchs aus dieser persönlichen Leidenschaft auch ein akademisches Interesse.



Klappentext

HipHop kann seit seinen Anfängen in New York auf eine beinahe vier Jahrzehnte lange Geschichte zurückblicken. Für die Kulturwissenschaften sind heute gerade die Wechselwirkungen zwischen den globalen und lokalen Tendenzen der HipHop-Kultur interessant. Anhand des tansanischen HipHop lässt sich studieren, welche Aspekte der HipHop Kultur globale Geltung haben und welche transformiert und an die lokalen Bedingungen angeeignet werden. Besonders die Frage nach der Identitätskonstruktion marginalisierter Individuen und Gruppen in postkolonialen postmodernen Staaten rückt hier immer mehr in den Blickpunkt der Forschung. Die spezifische Aneignung und Manifestation von HipHop in Tansania bietet nicht nur interessante Einblicke in dieses reziproke "Spiel" mit Identitäten entlang lokaler und globaler Positionierungen. Sie eröffnet auch Blicke auf spezifische Eigenheiten des tansanischen HipHop, sowie auf die genuinen ökonomischen und sozialen Rahmenbedingungen der dortigen Popkultur und Lebenswelten der Künstler, sondern lässt darüber hinaus auch gewisse Ähnlichkeiten zu den Entwicklung im US-HipHop erkennen.

Produktinformationen

Titel: "HipHop is Life"
Untertitel: Identität und Vitalismus im tansanischen HipHop
Autor:
EAN: 9783639496666
ISBN: 978-3-639-49666-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Ethnologie
Anzahl Seiten: 104
Gewicht: 171g
Größe: H220mm x B150mm x T6mm
Jahr: 2014