Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fragmente zu einer pädagogischen Theorie der Schule

  • Fester Einband
  • 224 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Eine dezidiert pädagogische Theorie der Schule ist ein Anliegen, das nicht allein akademisch als eine wichtige Aufgabe erscheint. ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Eine dezidiert pädagogische Theorie der Schule ist ein Anliegen, das nicht allein akademisch als eine wichtige Aufgabe erscheint. Denn wenn Schule allein aus soziologischer oder psychologischer Forschungsperspektive betrachtet und beurteilt wird, wie dies häufig der Fall ist, fehlt das Bemühen, das deskriptive Wissen um Schule und Unterricht und die Aufgaben und die Probleme der schulischen Praxis und ihrer gesellschaftlichen Bedeutung pädagogisch zu reflektieren. Gerade dieses Bemühen ist jedoch Bestandteil des Orientierungswissens all jener Personen, die in und für die Schule im Bildungsbereich tätig sind, und es darzustellen zugleich Kernanliegen dieses Bandes.

Autorentext
Reichenbach, Roland Prof. Dr. Roland Reichenbach, Universität Zürich, Institut für Erziehungswissenschaft, Allgemeine Erziehungswissenschaft, Zürich, Schweiz. Bühler, Patrick Prof. Dr. Patrick Bühler, Pädagogische Hochschule FNNW, Allgemeine und Historische Pädagogik, Solothurn/Schweiz.

Produktinformationen

Titel: Fragmente zu einer pädagogischen Theorie der Schule
Untertitel: Erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf eine Leerstelle
Editor:
EAN: 9783779937463
ISBN: 978-3-7799-3746-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: Juventa Verlag GmbH
Genre: Allgemeine und vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft
Anzahl Seiten: 224
Gewicht: 473g
Größe: H238mm x B164mm x T20mm
Veröffentlichung: 20.09.2017
Jahr: 2017
Land: DE