Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Foucault: Diskursanalyse der Politik

  • Kartonierter Einband
  • 363 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch bietet eine fundierte Einführung in die Theorie und in das Verfahren der Diskursanalyse für das Fach Politikwissenschaft.... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Das Buch bietet eine fundierte Einführung in die Theorie und in das Verfahren der Diskursanalyse für das Fach Politikwissenschaft. Im Mittelpunkt steht der Ansatz von Michel Foucault. Nach einer Diskussion zentraler Begriffe aus seiner"Werkzeugkiste"greifen ausgewiesene Experten drei Anwendungsfelder heraus:"Politik der Moleküle", Politik der Geschlechter und Politik der Sicherheiten. Hier, in der konkreten Erprobung, zeigen sich am deutlichsten die Risiken aber auch die Erkenntnischancen, die mit der Diskursanalyse verbunden sind.

Autorentext
PD Dr. Brigitte M. Kerchner und Silke Schneider sind Politikwissenschaftlerinnen an der Freien Universität Berlin.

Zusammenfassung
"Die Stärke des Buches besteht darin, dass man weniger über Erkenntnisgrenzen, sondern vielmehr über das Potenzial der Foucaultschen Diskursanalyse diskutiert [...] und dadurch zur Weiterentwicklung der breitgefassten, empirischen Diskursforschung [...] beiträgt." DISS-Journal - Zeitung des Duisburger Instituts für Sprach- und Sozialforschung, 18-2009 "Kerchner und Schneider versuchen etwas, was längst überfällig war: Eine Einführung in die Diskursanalysem die sich ganz speziell an die Politikwissenschaft wendet. [...] Der Band ist gut lesbar und es ist eine schöne Abwechslung, dass hier einmal vorwiegend Wissenschaftlerinnen zu Wort kommen." ZPol - Zeitschrift für Politikwissenschaft, 03/2007 "Der Sammelband von Kerchner und Schneider macht Lust auf Foucault und spinnt ein dichtes Netz durch sein Werk [...]." FQS - Forum Qualitative Sozialforschung, 02/2007

Inhalt
Endlich Ordnung in der Werkzeugkiste. Zum Potenzial der Foucaultschen Diskursanalyse für die Politikwissenschaft Einleitung.- Endlich Ordnung in der Werkzeugkiste. Zum Potenzial der Foucaultschen Diskursanalyse für die Politikwissenschaft Einleitung.- Wissen und Politik.- Diskursanalyse in der Politikwissenschaft. Ein Forschungsüberblick.- Die interpretative Analytik als methodologische Position.- Sprachkritische Beobachtungen zu Foucaults Diskursanalyse.- Diskursgeschichte als Geschichte des Politischen.- Diskurse in der Diktatur? Überlegungen zu einer Analyse des Nationalsozialismus mit Foucault.- Wirklich Gegendenken. Politik analysieren mit Michel Foucault.- Politik der Moleküle.- Bioethik ein Diskurs?.- Ist Bioethik ein Diskurs? Methodologische Reflexionen am Beispiel des Internetforums 1000 Fragen zur Bioethik.- Werkzeug Aussage Ein politikwissenschaftlicher Versuch.- Politik der Sicherheiten.- Der Feind an den Grenzen des Rechtsstaats.- Soziale Sicherheit in Deutschland und Frankreich eine vergleichende Analyse der aktuellen Sozialstaatsdebatte.- Diskursanalysen Kritische Analytik der Gegenwart und wissenspolitische Deutungsmusteranalyse.- Politik der Identitäten.- Wissen Macht Subjekt(e). Dimensionen historischer Diskursanalyse am Beispiel des Männerbunddiskurses im Wilhelminischen Kaiserreich.- Die Spur der Begriffe. Begriffsorientierte Methoden zur Analyse identitärer Zuschreibungen.- Foucault Warum nicht?.- Foucalts Werkzeuge für eine Analyse der Fremdenfeindlichkeit: Mein fiebriges Foucault warum nicht?.- Vom Foucault lernen Erknnen heißt erfahren riskant experimentieren.

Produktinformationen

Titel: Foucault: Diskursanalyse der Politik
Untertitel: Eine Einführung
Editor:
EAN: 9783531152400
ISBN: 978-3-531-15240-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VS Verlag für Sozialw.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 363
Gewicht: 456g
Größe: H212mm x B149mm x T19mm
Jahr: 2006
Auflage: 2006