Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fotografie als Quelle der Zeitgeschichte: Kategorien, Schauplätze, Akteure

  • Kartonierter Einband
  • 154 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das visuelle Gedächtnis der Geschichte des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts stützt sich in großen Teilen auf Fotografien. Doch... Weiterlesen
20%
40.90 CHF 32.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das visuelle Gedächtnis der Geschichte des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts stützt sich in großen Teilen auf Fotografien. Doch fotografische Quellen stellen Historiker vor besondere Herausforderungen. Die in diesem Band versammelten Aufsätze deutscher und französischer Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen nehmen diese Herausforderung in mehrfacher Hinsicht an: Die Kategorisierung des fotografischen Erbes und Fragen zur Produktion von Fotografie werden ebenso erörtert wie neue Aspekte zu zentralen Themen wie der Kriegsfotografie.

Klappentext

Das visuelle Gedächtnis der Geschichte des 20. und beginnenden 21. Jahrhunderts stützt sich in großen Teilen auf Fotografien. Doch fotografische Quellen stellen Historiker vor besondere Herausforderungen. Die in diesem Band versammelten Aufsätze deutscher und französischer Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen nehmen diese Herausforderung in mehrfacher Hinsicht an: Die Kategorisierung des fotografischen Erbes und Fragen zur Produktion von Fotografie werden ebenso erörtert wie neue Aspekte zu zentralen Themen wie der Kriegsfotografie.



Inhalt

DANIELA KNEISSL Einleitung 7 Introduction 11 DANIELA KNEISSL Per Auslöser nach Europa: Amateurfotowettbewerbe als Orte der Europäisierung 15 GAËLLE MOREL Les photographes auteurs en France (1972-2001): ni artistes, ni photojournalistes 35 THERESE BLONDET-BISCH L'enrichissement des collections photographiques du Musée d'Histoire Contemporaine de la BDIC et son intérêt pour les chercheurs 49 BRIGITTE KUHL / OLIVER SANDER Die fotografische Überlieferung der DDR im Spiegel des Bestandes "Bild 183 Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst-Zentralbild" - Bestand, Digitalisierung, Datenbank 63 ANNE CHRISTOPHE Comment montrer la violence de la guerre? L'iconographie de la gauche pacifiste dans les journaux français, 1919-1939 81 JENS JÄGER 1945 - Die Trümmeridentität deutscher Städte 95 CLAIRE MAUSS-COPEAUX Des récits de guerre: les portraits d'appelés en Algérie 1955-1962 111 GERHARD PAUL "Fadenkreuz - Kapuzenmann": Die Fotografie des Golfkrieges 1991 und des Irakkrieges 2003 131 Autorenverzeichnis / Liste des auteurs 151

Produktinformationen

Titel: Fotografie als Quelle der Zeitgeschichte: Kategorien, Schauplätze, Akteure
Untertitel: La photographie comme source de l'Histoire contemporaire : Catégories, lieux, acteurs
Editor:
EAN: 9783899751901
ISBN: 978-3-89975-190-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 154
Gewicht: 234g
Größe: H211mm x B152mm x T15mm
Jahr: 2010
Auflage: Neuausg.