Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Die Briefe des Eustathios von Thessalonike

  • Fester Einband
  • 372 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
The volumes published in the series "Beiträge zur Altertumskunde" comprise monographs, collective volumes, editions, tra... Weiterlesen
20%
192.00 CHF 153.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

The volumes published in the series "Beiträge zur Altertumskunde" comprise monographs, collective volumes, editions, translations and commentaries on various topics from the fields of Greek and Latin Philology, Ancient History, Archeology, Ancient Philosophy as well as Classical Reception Studies. The series thus offers indispensable research tools for a wide range of disciplines related to Ancient Studies.

Durch die neue kritische Ausgabe der Eustathios-Briefe und die Untersuchung der Typologie der von ihm verwendeten Zitate wird die Antike-Rezeption im 12. Jahrhundert, auf dem Höhepunkt der byzantinischen Rhetorik, exemplarisch beleuchtet. Insbesondere werden die im Dialog Gorgias formulierten und in Byzanz rezipierten abwertenden Äußerungen Platons über Rhetorik und Opsopoiia erörtert: Spielerisch und provokativ gegenüber der Autorität Platons verwendet Eustathios die ars culinaria (Opsopoiia) als herausfordernde Inspirationsquelle der ars rhetorica. In den Briefen des Eustathios finden sich umfangreiche Darstellungen von kulinarischen Gaben, die den jeweiligen Brief begleiten, wie etwa Pfirsiche, Trauben, sogar farciertes Geflügel, oder eine einzige und von einem philosophisch begründeten Lob begleitende Mandel; die Briefe werden unter besonderer Berücksichtigung des von Eustathios selbst in seinen Homerkommentaren verwendeten Begriffs Amphoteroglossia (Zweischneidigkeit) interpretiert und kommentiert.

Klappentext

The volumes published in the series "Beiträge zur Altertumskunde" comprise monographs, collective volumes, editions, translations and commentaries on various topics from the fields of Greek and Latin Philology, Ancient History, Archeology, Ancient Philosophy as well as Classical Reception Studies. The series thus offers indispensable research tools for a wide range of disciplines related to Ancient Studies.



Zusammenfassung
"I do not hesitate to write that Kolovou has produced a goldsmith's edition, truly commensurate with the refinement and temperament of its contents." Emmanuel C. Bourbouhakis in: Bryn Mawr Classical Review http://ccat.sas.upenn.edu/bmcr/2008/2008-01-34.html

Produktinformationen

Titel: Die Briefe des Eustathios von Thessalonike
Untertitel: Einleitung, Regesten, Text, Indizes
Autor:
EAN: 9783598778513
ISBN: 978-3-598-77851-3
Format: Fester Einband
Herausgeber: De Gruyter
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 372
Gewicht: 704g
Größe: H230mm x B155mm x T26mm
Jahr: 2006
Auflage: 1. Aufl. Reprint 2011

Weitere Produkte aus der Reihe "Beiträge zur Altertumskunde"