Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fortschritt in den Wirtschaftswissenschaften

  • Kartonierter Einband
  • 341 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Das Buch präsentiert Beiträge, die aus einer Fachtagung der Wissenschaftlichen Kommission Wissenschaftstheorie im Verband der Hoch... Weiterlesen
20%
122.00 CHF 97.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Das Buch präsentiert Beiträge, die aus einer Fachtagung der Wissenschaftlichen Kommission Wissenschaftstheorie im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. im September 2005 in Essen und anschließenden Diskussionen hervorgegangen sind. Sie beleuchten sowohl wissenschaftstheoretische Grundlagen wirtschaftswissenschaftlicher Fortschrittsverständnisse als auch exemplarische Anwendungen von Fortschrittskonzepten und -messungen auf konkrete wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisprobleme.

Der "state of the art" der täglichen Forschungspraxis zeigt, dass der Begriff des wissenschaftlichen Fortschritts zwar vielfach verwendet wird, jedoch zumeist mit unklarer Semantik oder aber mit unterschiedlichen, "inkommensurablen" Begriffsverständnissen. Daher besteht ein erhebliches Bedürfnis, wirtschaftswissenschaftliche Vorstellungen über Fortschrittskonzepte und -messung zu präzisieren und kritisch zu diskutieren. Diesem Zweck diente eine Fachtagung der Wissenschaftlichen Kommission Wissenschaftstheorie im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V., die im September 2005 in Essen stattfand. Aus der Fachtagung und anschließenden Diskussionen sind Beiträge hervorgegangen, die sowohl wissenschaftstheoretische Grundlagen wirtschaftswissenschaftlicher Fortschrittsverständnisse als auch exemplarische Anwendungen von Fortschrittskonzepten und -messungen auf konkrete wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisprobleme beleuchten.

Autorentext
Dipl.-Kff. Naciye Akca ist geschäftsführende Mitarbeiterin am Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen.
Univ.-Prof. Dr. Stephan Zelewski leitet am Campus Essen das Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement der Universität Duisburg-Essen.


Klappentext
Der "state of the art" der täglichen Forschungspraxis zeigt, dass der Begriff des wissenschaftlichen Fortschritts zwar vielfach verwendet wird, jedoch zumeist mit unklarer Semantik oder aber mit unterschiedlichen, "inkommensurablen" Begriffsverständnissen. Daher besteht ein erhebliches Bedürfnis, wirtschaftswissenschaftliche Vorstellungen über Fortschrittskonzepte und -messung zu präzisieren und kritisch zu diskutieren.

Diesem Zweck diente eine Fachtagung der Wissenschaftlichen Kommission Wissenschaftstheorie im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V., die im September 2005 in Essen stattfand. Aus der Fachtagung und anschließenden Diskussionen sind Beiträge hervorgegangen, die sowohl wissenschaftstheoretische Grundlagen wirtschaftswissenschaftlicher Fortschrittsverständnisse als auch exemplarische Anwendungen von Fortschrittskonzepten und -messungen auf konkrete wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisprobleme beleuchten.


Inhalt
Beziehungen zwischen behavioristischer und konstruktionsorientierter Forschung in der Wirtschaftsinformatik.- Funktionen und Ziele wissenschaftlichen Fortschritts aus strukturationstheoretischer Perspektive.- Wissenschaftstheoretische Begriffe wissenschaftlichen Fortschritts und ihre Relevanz für die Betriebswirtschaftslehre.- Die Relevanz von Drittmittelindikatoren bei der Beurteilung der Forschungsleistung im Hochschulbereich.- Erkenntnisfortschritt durch Forschungsfallstudien.- Erkenntnisfortschritt in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.- Erkenntnisfortschritt in der Betriebswirtschaftslehre durch eine Neukonzeption der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre.- Fortschritts- und Gütekriterien im Rahmen qualitativer Sozialforschung.- Relativer Fortschritt von Theorien.

Produktinformationen

Titel: Fortschritt in den Wirtschaftswissenschaften
Untertitel: Wissenschaftstheoretische Grundlagen und exemplarische Anwendungen
Editor:
EAN: 9783835003491
ISBN: 978-3-8350-0349-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 341
Gewicht: 446g
Größe: H212mm x B149mm x T19mm
Jahr: 2006
Auflage: 2006