Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Formularbuch zum Europäischen und Internationalen Zivilprozessrecht

  • Fester Einband
  • 595 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zum Werk Verfahren mit Auslandsberührung gehören heute auf allen Teilgebieten des Zivilrechts zum täglichen Brot des Rechtsanwalts... Weiterlesen
20%
190.00 CHF 152.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Zum Werk Verfahren mit Auslandsberührung gehören heute auf allen Teilgebieten des Zivilrechts zum täglichen Brot des Rechtsanwalts. Neben deutschem Recht sind hierbei meist Vorschriften der EU bzw. aus internationalen Übereinkommen zu beachten. Der Bedarf an Formulierungshilfen und an Erläuterungen zu diversen amtlichen Vordrucken ist in solchen, durch Auslandsbezug ohnehin anspruchsvollen Verfahren besonders groß. Dieses neue, in seiner Art einzige Handbuch bietet rund 200 kommentierte Formulare. Es berücksichtigt - Klage- und Antragsverfahren in Zivil- und Handelssachen (einschließlich der Verbraucher- und Versicherungssachen als Sondermaterien), - Ehe- und Kindschaftssachen, - Mahn- und Insolvenzverfahren (einschließlich der Durchsetzung von Bagatellforderungen), - die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke sowie - Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Titel im Inland und umgekehrt. Diese thematische Abdeckung ist ausführlicher, als sie in Werken sein kann, die internationales Recht nur untergeordnet mitbehandeln. Ausführungen zu Kosten und anwaltlicher Vergütung vervollständigen die jeweiligen Erläuterungen. Alle Formulare sind zusätzlich auf einer beigefügten CD-ROM enthalten und können so in die Textverarbeitung übernommen und weiterbearbeitet werden. Vorteile auf einen Blick - umfassend - praxisgerechte Auswahl - gut verständliche Erläuterung - verlässliche Information durch ausgewiesene Experten - alle Formulare auch auf CD Zu den Autoren Der Herausgeber, Partner einer internationalen Anwaltssozietät, ist Lehrbeauftragter für IPR und internationales Zivilprozessrecht an der Humboldt-Universität. Das Autorenteam setzt sich aus entsprechend profilierten Experten zusammen: Dr. Peter-Andreas Brand, RA in Berlin; Alexander Leidig, RA in Bonn; Dr. Kerstin Niethammer-Jürgens, RAin in Potsdam; Dr. Christine Osterloh-Konrad, RAin, Wiss. Referentin am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, München; Jürgen Rieck, RA in München; Dr. Jörgen Rubel, LL.M., RA in Bonn; Dr. Nina Scherber, RAin in Berlin; Domenik Henning Wendt, LL.M., RA und Syndikus in Berlin; Sabine Wildfeuer, RAin in Berlin; Dr. Jakob Wulff, RA in Bonn. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Rechtsabteilungen und Geschäftsführer der Import-/Exportwirtschaft, von Banken und anderen Wirtschaftsunternehmen.

Autorentext

Brand



Klappentext

Zum Werk Verfahren mit Auslandsberührung gehören heute auf allen Teilgebieten des Zivilrechts zum täglichen Brot des Rechtsanwalts. Neben deutschem Recht sind hierbei meist Vorschriften der EU bzw. aus internationalen Übereinkommen zu beachten. Der Bedarf an Formulierungshilfen und an Erläuterungen zu diversen amtlichen Vordrucken ist in solchen, durch Auslandsbezug ohnehin anspruchsvollen Verfahren besonders groß. Dieses neue, in seiner Art einzige Handbuch bietet rund 200 kommentierte Formulare. Es berücksichtigt - Klage- und Antragsverfahren in Zivil- und Handelssachen (einschließlich der Verbraucher- und Versicherungssachen als Sondermaterien), - Ehe- und Kindschaftssachen, - Mahn- und Insolvenzverfahren (einschließlich der Durchsetzung von Bagatellforderungen), - die Zustellung gerichtlicher und außergerichtlicher Schriftstücke sowie - Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Titel im Inland und umgekehrt. Diese thematische Abdeckung ist ausführlicher, als sie in Werken sein kann, die internationales Recht nur untergeordnet mitbehandeln. Ausführungen zu Kosten und anwaltlicher Vergütung vervollständigen die jeweiligen Erläuterungen. Alle Formulare sind zusätzlich auf einer beigefügten CD-ROM enthalten und können so in die Textverarbeitung übernommen und weiterbearbeitet werden. Vorteile auf einen Blick - umfassend - praxisgerechte Auswahl - gut verständliche Erläuterung - verlässliche Information durch ausgewiesene Experten - alle Formulare auch auf CD Zu den Autoren Der Herausgeber, Partner einer internationalen Anwaltssozietät, ist Lehrbeauftragter für IPR und internationales Zivilprozessrecht an der Humboldt-Universität. Das Autorenteam setzt sich aus entsprechend profilierten Experten zusammen: Dr. Peter-Andreas Brand, RA in Berlin; Alexander Leidig, RA in Bonn; Dr. Kerstin Niethammer-Jürgens, RAin in Potsdam; Dr. Christine Osterloh-Konrad, RAin, Wiss. Referentin am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, München; Jürgen Rieck, RA in München; Dr. Jörgen Rubel, LL.M., RA in Bonn; Dr. Nina Scherber, RAin in Berlin; Domenik Henning Wendt, LL.M., RA und Syndikus in Berlin; Sabine Wildfeuer, RAin in Berlin; Dr. Jakob Wulff, RA in Bonn. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Notare, Rechtsabteilungen und Geschäftsführer der Import-/Exportwirtschaft, von Banken und anderen Wirtschaftsunternehmen.

Produktinformationen

Titel: Formularbuch zum Europäischen und Internationalen Zivilprozessrecht
Untertitel: Zuständigkeit, Streitverfahren und Freiwillige Gerichtsbarkeit, Zustellung, Aner
Andere:
Editor:
EAN: 9783406605826
ISBN: 978-3-406-60582-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Beck, C H
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 595
Gewicht: 1147g
Größe: H246mm x B172mm x T37mm
Jahr: 2010
Auflage: Stand Mai.
Land: DE