Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fluss in Rumänien

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Donau, Sebe , Bega, Arie , Theiß, Temesch, Pruth, Sereth, Körös, Olt, Mur... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 32. Kapitel: Donau, Sebe , Bega, Arie , Theiß, Temesch, Pruth, Sereth, Körös, Olt, Mure , Jiu, Ialomi a, Râul Negru, Some , Bistri a, Cerna, Râul Doamnei, Geoagiu, Arge , Cibin, Moldova, Dâmbovi a, Suceava, Iza, Târnava Mare, Vi eu, Hârtibaciu, Prahova, Târnava Mica, Buzau, Liste der Flüsse in Rumänien, Nera, Strei, Kilijaarm, Milcov, Fiezel, Calma ui, Bârlad, Bârsa, Salau a, Colentina, Bârzava, Vi a, Mara, Sulinaarm, St. Georg. Auszug: Die Donau ist mit einer mittleren Wasserführung von rund 6700 m³/s und einer Gesamtlänge von 2857 Kilometern nach der Wolga der zweitgrößte und zweitlängste Strom in Europa. Der Strom entwässert weite Teile des südlichen Mittel- und Südosteuropa und verbindet als Wasserweg sehr heterogene Kultur- und Wirtschaftsräume. Die Donau führt ihren Namen ab der Vereinigung zweier Quellflüsse. Die höhere Quelle ist die der Breg, die wie die nördlich benachbarte, etwas kleinere Brigach, im Mittleren Schwarzwald entspringt. Der Quelltopf des Donaubachs in der Nähe der Vereinigung der beiden Quellflüsse wird oft ebenfalls als Donauquelle bezeichnet. Die ab hier noch gut 2810 Kilometer lange Donau durchquert drei große Beckenlandschaften; das nördliche Alpenvorland und das Wiener Becken (Oberlauf), die pannonische Tiefebene (Mittellauf) und das Rumänische Tiefland (Unterlauf). Die trennenden Gebirge durchschneidet sie in Engtälern, deren bekannteste Abschnitte die Wachau und das Eiserne Tor sind. Die Donau mündet in einem ausgedehnten Delta in das Schwarze Meer. Das Einzugsgebiet der Donau umfasst etwa 817.000 Quadratkilometer. Es ist etwas asymmetrisch; links (nördlich) der Donau liegen 56 % der Fläche, rechts 44 %. Dennoch steuern die Nebenflüsse der kleineren rechten Seite rund zwei Drittel des Wasservolumens bei, was auf den hier größeren Flächenanteil hoher Gebirge zusammenhängt, die zudem einen großen Teil der von West- und Südwestwinden herangeführten Feuchte abfangen. Dies spiegelt sich beispielsweise darin wider, dass im südlichen pannonischen Becken von rechts mit der Save der mit Abstand wasserreichste Nebenfluss mündet und von links mit der kaum halb so großen Theiß der immerhin deutlich längste Nebenfluss der Donau. Weiter unterhalb übertrifft die Wasserführung der von rechts kommenden Morava die des am Donaudelta von links kommenden, etwa fünfmal so langen Pruth um gut das Doppelte. Und auch im deutschen Donaugebiet führen die drei größten linken Nebenflüsse (Altmü

Produktinformationen

Titel: Fluss in Rumänien
Untertitel: Donau, Sebe , Bega, Arie , Theiß, Temesch, Pruth, Sereth, Körös, Olt, Mure , Jiu, Ialomi a, Râul Negru, Some , Bistri a, Cerna, Râul Doamnei, Geoagiu, Arge , Cibin, Moldova, Dâmbovi a, Suceava, Iza, Târnava Mare, Vi eu, Hârtibaciu
Editor:
EAN: 9781158982912
ISBN: 978-1-158-98291-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 218g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen