Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fluorid

  • Kartonierter Einband
  • 32 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Lithiumfluorid, Fluorwasserstoff, Fluoride, Plutonium(III)-fluorid, Natriumfluorid, Uran(... Weiterlesen
20%
22.50 CHF 18.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 31. Kapitel: Lithiumfluorid, Fluorwasserstoff, Fluoride, Plutonium(III)-fluorid, Natriumfluorid, Uran(IV)-fluorid, Calciumfluorid, Strontiumfluorid, Berylliumfluorid, Curium(III)-fluorid, Neptunium(III)-fluorid, Nickel(II)-fluorid, Rubidiumfluorid, Antimon(V)-fluorid, Magnesiumfluorid, Silber(I)-fluorid, Xenondifluorid, Berkelium(IV)-fluorid, Neptunium(IV)-fluorid, Lanthanfluorid, Americium(III)-fluorid, Californium(IV)-fluorid, Berkelium(III)-fluorid, Americium(IV)-fluorid, Bariumfluorid, Uranylfluorid, Caesiumfluorid, Kaliumfluorid, Zinkfluorid, Uran(V)-fluorid, Plutonium(IV)-fluorid, Curium(IV)-fluorid, Dischwefeldecafluorid, Neptunium(V)-fluorid, Antimon(III)-fluorid, Chrom(III)-fluorid, Kryptondifluorid, Cer(III)-fluorid, Schwefeltetrafluorid, Aluminiumfluorid, Uran(III)-fluorid, Cadmiumfluorid, Blei(II)-fluorid, Meerwein-Salz, Californium(III)-fluorid, Gallium(III)-fluorid, Kaliumhydrogendifluorid, Natriumhydrogendifluorid, Vanadium(IV)-fluorid, Yttriumfluorid, Vanadium(III)-fluorid, Chrom(IV)-fluorid, Ruthenium(V)-fluorid, Arsen(V)-fluorid, Ammoniumfluorid, Ammoniumhydrogendifluorid, Olaflur, Thallium(I)-fluorid, Arsen(III)-fluorid, Plutonium(V)-fluorid, Silbersubfluorid, Platin(V)-fluorid, Kupfer(I)-fluorid, Vanadium(II)-fluorid, Titan(III)-fluorid, Zinn(II)-fluorid, Vanadium(V)-fluorid, Xenonhexafluorid, Californium(III)-oxifluorid, Xenontetrafluorid, Bismut(III)-fluorid, Rhenium(VII)-fluorid, Tetrabutylammoniumfluorid, Xenonhexafluoroplatinat, Chrom(V)-fluorid, Dectaflur. Auszug: Fluorwasserstoff ist ein anorganisch-chemischer Stoff und gehört zu den Halogenwasserstoffen. Bei Zimmertemperatur liegt es als farbloses, stechend riechendes Gas vor, das leichter als Luft ist. Es ist hygroskopisch und dehydratisiert viele Stoffe. In der wasserfreien Form liegt es unterhalb des Siedepunktes von 19,51 °C als rauchende Flüssigkeit vor. Fluorwasserstoff ist in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar und reagiert dabei sauer. Die wässrige Lösung ist als Fluorwasserstoffsäure oder Flusssäure bekannt. Entdeckt wurde die Fluorwasserstoff-Synthese aus den Elementen durch Henri Moissan. Heutzutage wird Fluorwasserstoff durch die Reaktion seiner Salze, den Fluoriden (Beispiel: Calciumfluorid, Flussspat), mit konzentrierter Schwefelsäure hergestellt: Anwendung findet diese Reaktion auch beim Nachweis von Fluoriden mittels der Kriechprobe. Achtung: Aufgrund der hohen Giftigkeit von Fluorwasserstoff sollten alle Versuche, bei denen dieser auch nur in geringsten Mengen freigesetzt wird, im Abzug durchgeführt werden! Fluorwasserstoff fällt außerdem bei der Aluminiumherstellung und beim Brennen von Ziegeln und Feinkeramik an. Weiterhin wird es bei der Verbrennung von fluorhaltigen Abfällen oder Brennstoffen wie beispielsweise Steinkohle freigesetzt. Partialladungen: , Das chemische Verhalten des Fluorwasserstoffs wird geprägt durch die extrem hohe Elektronegativität des Fluors, welches mit 4 (Pauling-Skala) die höchste aller Elemente aufweist. Das Fluorwasserstoffmolekül ist gekennzeichnet durch einen ausgeprägten Dipolcharakter mit starker negativer Partialladung beim Fluor. Durch Wasserstoffbrücken bilden sich Oligomere wie etwa (HF)6. HF hat im Vergleich zu seinem höheren analogen HCl einen relativ hohen Siedepunkt von 19,5 °C; HCl siedet demgegenüber bei -85,0 °C. Dieses Phänomen ist - wie beim Wasser - auf die gebildeten Wasserstoffbrücken-Bindungen zurückzuführen. Wässrige HF-Lösung, die Flusssäure, ist eine schwache S...

Produktinformationen

Titel: Fluorid
Untertitel: Lithiumfluorid, Fluorwasserstoff, Fluoride, Plutonium(III)-fluorid, Natriumfluorid, Uran(IV)-fluorid, Calciumfluorid, Strontiumfluorid, Berylliumfluorid, Curium(III)-fluorid, Neptunium(III)-fluorid, Nickel(II)-fluorid, Rubidiumfluorid
Editor:
EAN: 9781158978298
ISBN: 978-1-158-97829-8
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Botanik
Anzahl Seiten: 32
Gewicht: 313g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011