Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Flugsimulator

  • Kartonierter Einband
  • 52 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: FlightGear, Microsoft Flight Simulator, Flugsimulation, Terminal Velocity, Falcon, F-15 S... Weiterlesen
20%
25.90 CHF 20.70
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: FlightGear, Microsoft Flight Simulator, Flugsimulation, Terminal Velocity, Falcon, F-15 Strike Eagle, Tom Clancy's H.A.W.X, Heroes in the Sky, Online-Flugsimulation, IL-2 Sturmovik, F/A-18 Interceptor, DCS Black Shark, Chuck Yeager's Air Combat, Secret Weapons of the Luftwaffe, Flugsimulator für A320, Red Baron, IVAO, Lock On, X-Plane, Strike Commander, Hind, Ace Combat X, Comanche, Heroes of the Pacific, Sim Copter, Secret Weapons Over Normandy, Crimson Skies, VasFMC, Wings of Prey, Flight and Navigation Procedures Trainer, Pilotwings, Microsoft Combat Flight Simulator, Airfix Dogfighter, Virtuelle Fluggesellschaft, Flight Unlimited, Gunship, Magic Carpet, Homecockpit, R/C Helicopter Indoor - Flight Simulation, Fly!, Solo Flight, Aces of the Pacific, Ace of Aces, Fort Apocalypse, Aces over Europe, Dragonstrike, Microsoft Space Simulator. Auszug: Microsoft Flight Simulator, abgekürzt MSFS, ist ein Flugsimulator von Microsoft für das Betriebssystem Microsoft Windows. Es zählt zu den ältesten und erfolgreichsten Produkten im Bereich Computer-Entertainment. Die aktuelle Version - Flight Simulator X - wurde 2006 veröffentlicht. Die erste Version des Flight Simulator entwickelte Bruce Artwick für den Apple II. Später wurde der Flight Simulator von Microsoft aufgekauft, weiterentwickelt und erschien von nun an für die Betriebssysteme Mac OS und MS-DOS, später ausschließlich für Windows. Der Microsoft Flight Simulator ist ein erfolgreiches Computerspiel und hat auch eine Vielzahl von Begeisterten und eine große Benutzergemeinde, die ihn mit Freeware und kommerziellen Add-ons verbessert. Am 22. Januar 2009 wurde von Microsoft-Seite bestätigt, dass das interne Entwicklungsstudio des Flight Simulators "Aces Game Studio" geschlossen wurde. PR-Sprecher Kelda Rericha of Edelman gab aber bekannt, man wolle auch zukünftig "Flying Games" entwickeln, inwiefern es sich dabei um ernstzunehmende Simulationen handeln wird ist dabei allerdings unklar. Deshalb ist die Zukunft der mittlerweile 27 Jahre alten Flight-Simulator-Historie derzeit ungewiss. Die im November 1982 erschienene erste Version wurde unter der Federführung von Bruce Artwick und seinem Unternehmen subLOGIC entworfen und vertrieben. Sie bot bereits das Standard-Cessna-Cockpitdesign mit acht Zeigerinstrumenten sowie einem Block für die Einstellungen der Funkfrequenzen für den Funkverkehr wie auch für die Navigationsinstrumente. Es wurden in sich geschlossene, rudimentäre Szenerien für die Städte Chicago, Seattle, Los Angeles und New York/Boston mitgeliefert. Es konnten Wolken dargestellt und Turbulenzen simuliert werden. Aus lizenzrechtlichen Gründen (Microsoft hatte die Rechte für Flight unter MS-DOS erworben) konnte der Flugsimulator nicht unter diesem Namen für Nicht-MS-DOS-Systeme erscheinen. Aus dem Grunde wurde diese Version von Sublogic als Flight Simulator

Produktinformationen

Titel: Flugsimulator
Untertitel: FlightGear, Microsoft Flight Simulator, Flugsimulation, Terminal Velocity, Falcon, F-15 Strike Eagle, Tom Clancy's H.A.W.X, Heroes in the Sky, Online-Flugsimulation, IL-2 Sturmovik, F/A-18 Interceptor, DCS Black Shark
Editor:
EAN: 9781158977987
ISBN: 978-1-158-97798-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Programmiersprachen
Anzahl Seiten: 52
Gewicht: 290g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011