Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

FLUC - Tanz die Utopie!

  • Kartonierter Einband
  • 341 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Mai 2002 initiierte die Künstlergruppe [ dy'na:mo ] einen Kunst- und Klangraum am Wiener Praterstern, der 12 Jahre später ... Weiterlesen
20%
36.90 CHF 29.50
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Mai 2002 initiierte die Künstlergruppe [ dy'na:mo ] einen Kunst- und Klangraum am Wiener Praterstern, der 12 Jahre später zu einem der wichtigsten alternativen Kulturprojekte Mitteleuropas geworden ist. Der richtige Zeitpunkt, die vergangene Dekade Revue passieren zu lassen, Recycling-Architektur, Gentrifizierung, Club-Kultur zu reflektieren und ein Buch über urbane Entwicklungen in Wien zu veröffentlichen: Tanz die Utopie! als reich bebilderter Band geht weit über eine geschichtliche Aufarbeitung des Phänomens Fluc hinaus und behandelt die Produktionszonen und Konfliktfelder künstlerischer Aktivitäten im urbanen Kontext zwischen Kunst im öffentlichen Raum, Politisierung der KünstlerInnenschaft, Club-/Musikkultur und Queer Club Culture, Türpolitik und Rassismus, Architektur, Urbanismus und Gentrifizierung. Das Buch erzählt nicht nur die abwechslungsreiche und spannenden Geschichte des Fluc, sondern auch die Entwicklung der Wiener (Offspace-) Kulturszene der letzten 12 Jahr.

Klappentext

Im Mai 2002 initiierte die Künstlergruppe [ dy'na:mo ] einen Kunst- und Klangraum am Wiener Praterstern, der 12 Jahre später zu einem der wichtigsten alternativen Kulturprojekte Mitteleuropas geworden ist. Der richtige Zeitpunkt, die vergangene Dekade Revue passieren zu lassen, Recycling-Architektur, Gentrifizierung, Club-Kultur zu reflektieren und ein Buch über urbane Entwicklungen in Wien zu veröffentlichen: "Tanz die Utopie!" als reich bebilderter Band geht weit über eine geschichtliche Aufarbeitung des "Phänomens Fluc" hinaus und behandelt die Produktionszonen und Konfliktfelder künstlerischer Aktivitäten im urbanen Kontext zwischen Kunst im öffentlichen Raum, Politisierung der KünstlerInnenschaft, Club-/Musikkultur und Queer Club Culture, Türpolitik und Rassismus, Architektur, Urbanismus und Gentrifizierung. Das Buch erzählt nicht nur die abwechslungsreiche und spannenden Geschichte des Fluc, sondern auch die Entwicklung der Wiener (Offspace-) Kulturszene der letzten 12 Jahr.



Inhalt

Vorwort / Einleitung: 14 Martin Wagner : Über das Öffnen von Räumen Architektur / Urbanismus / Gentrifizierung 02 Thomas Edlinger : Kunst als Bau 04 Elke Krasny: Künstlerische Stadterweiterung 05 Christoph Laimer/ Elke Rauth: Kunst in Zeiten von Standortpolitik und Stadtmarketing 07 Talk Architektenrunde : Teilnehmer:Klaus Stattmann (Fluc Architekt) Bettina Götz (Architektin) Hermann Czech (Architekt) Angelika Fitz (Theoretikerin) Angelika Schnell (Akademie der bildenden Künste) Ursula Maria Probst (Kuratorin Kunstkritikerin) Peter Nachtnebel (Fluc) Martin Wagner (Fluc) 15 Joachim Bock : Selbstbau und Recyclingarchitektur im Fluc Club/Musik 01 Heinrich Deisl : Elektronikkunst: Soundgeschichte(n) im Fluc 17 Natalia Wächter + Ursula M Probst : Clubgeschichte und Soundpolitisierung (Arbeitstitel) 18 Katherina Seidler: Clubgeschichte (Arbeitstitel) 21 Vina Yun: Clubgeschichte / der Club als alternativer Raum 22 Konrad Becker: Club/Gegenkultur/Geschichte/Bassmusik Gesellschaft / Szene-Soziologie 03 Barbara Holub: flüchtig, fliegend, ein (permanenter) Ausnahmezustand - das Fluc als Rollengenerator 06 Robert Misik : Lauter Leute, die einem bekannt vorkommen. Kritik als Lifestyle. Über die Selbstwidersprüche der Gegenkultur und wie man mit ihnen zu leben vermag 16 Peter Nachtnebel : Marktwirtschaft und Clubutopie Kunst 08 Christa Bernzer : Mein wunderbarer Kunstsalon. Ein subjektiver Streifzug durch eine ganze Fülle an Kunstprojekten 09 Jakob Neulinger : Unter Prater Sternen stehen 10 Walter Seidl: Öffentlicher Raum als diskursive Praxis. Das FLUC als Ort der Transformation 13 Ursula M Probst: Politische Manifestationen in Kunst im öffentlichen Raum Anti-Rasssismus/Türpolitik 11 Marina Grzinic : FLUC here and now 12 Witt/Tinzel: Schönes Leben/Schwere Zeit 19 Talk Türpolitik/Rassismus : 20 Interview Malmö: Kampfplatz Tanzfläche? (Offene Orte vs. Geschützte Räume für queer-feministische Veranstaltungen)

Produktinformationen

Titel: FLUC - Tanz die Utopie!
Untertitel: Urbaner Aktivismus als gelebtes Experiment in der Wiener Kunst-, Musik- und Klubszene
Editor:
EAN: 9783854395249
ISBN: 978-3-85439-524-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Falter Verlag
Genre: Musik
Anzahl Seiten: 341
Gewicht: 826g
Größe: H234mm x B172mm x T32mm
Veröffentlichung: 08.07.2014
Jahr: 2014
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen