Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aristoteles vs. Hobbes

  • Kartonierter Einband
  • 24 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,7, Technische Universität Dresden (Institut für ... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 2,7, Technische Universität Dresden (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Proseminar: "Einführung in das Studium der politischen Theorie", Sprache: Deutsch, Abstract: Gliederung: Hinweis Seite 3 Einleitung Seite 4 1. Das anthropologische Bild Aristoteles' Seite 5 - 7 1.1.Der Zweck eines Staates Seite 7 2.Ausgestaltung der staatlichen Gemeinschaft nach Aristoteles 2.1.Staatsform/-verfassung Seite 7 - 9 2.2."Gewaltenteilung"? / Gesetze/ Staatsmännische Aufgaben Seite 9 - 10 3.Thomas Hobbes Seite 10 - 11 3.1.Das anthropologische Bild Hobbes' Seite 11 - 12 3.2.Unterschiede zum anthropologischen Bild bei Aristoteles Seite 12 3.3.Der Zweck eines Staates bei Hobbes Seite 12 - 13 3.4.Unterschiede zum Zweck eines Staates bei Aristoteles Seite 13 4.Ausgestaltung der staatlichen Gemeinschaft bei Hobbes 4.1.Souverän Seite 13 - 14 4.2."Gewaltenteilung"? Seite 14 4.3.Unterschiede in der Ausgestaltung der staatlichen Gemeinschaft Seite 14 - 15 5.Wer wirkt heute noch wie nach? Seite 15 - 16 Literaturverzeichnis und Quellenverzeichnis Seite 17 Eigenständigkeitserklärung Seite 18

Produktinformationen

Titel: Aristoteles vs. Hobbes
Untertitel: Begründung politischer Ordnungen
Autor:
EAN: 9783640753321
ISBN: 978-3-640-75332-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 24
Gewicht: 47g
Größe: H211mm x B78mm x T20mm
Jahr: 2010
Auflage: 1. Auflage.