Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Flexibilität in multilateralen Instrumenten

  • Kartonierter Einband
  • 281 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
In der internationalen Rechtsetzung unserer heterogenen Staatengemeinschaft spielt Flexibilität eine wichtige Rolle. Trotz dieser ... Weiterlesen
20%
94.00 CHF 75.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

In der internationalen Rechtsetzung unserer heterogenen Staatengemeinschaft spielt Flexibilität eine wichtige Rolle. Trotz dieser Bedeutung sind die völkerrechtlichen Konturen des Begriffs der Flexibilität sowie deren völkerrechtlichen Gebote und Grenzen wenig erforscht. Die vorliegende Studie untersucht diese Flexibilität anhand der Instrumente und des multilateralen Rechtsetzungsverfahrens der Internationalen Arbeitsorganisation. Von diesem Untersuchungsfeld ausgehend, wird die Frage gestellt, ob die für die ILO festgestellten Prinzipien der Flexibilisierung der Rechtsetzung allgemein gelten. Ungleiche Wirtschaftsverhältnisse könnten zu einem Flexibilitätsgebot führen, während etwa sog. zwingende Menschenrechte einer Flexibilisierung der multilateralen Rechtsetzung entgegenstehen.

Autorentext

Der Autor: Florian Wild wurde 1959 in Wattwil (Schweiz) geboren. Er studierte an den Universitäten Zürich, Kiel und Mannheim. Im Rahmen seines Promotionsstudiums war er an der Universität Mannheim u.a. als wissenschaftlicher Mitarbeiter im internationalen Recht tätig. 1991 trat er als juristischer Mitarbeiter in den Staatsdienst des Kantons St. Gallen ein.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Formen der multilateralen Rechtsetzung internationaler Organisationen - Flexibilität in den Instrumenten der ILO (Begriff/Mittel/Typen/Entwicklung) - Allgemeine völkerrechtliche Gebote und Schranken der Flexibilisierung.

Produktinformationen

Titel: Flexibilität in multilateralen Instrumenten
Untertitel: Eine völkerrechtliche Untersuchung anhand der Rechtsetzung der Internationalen Arbeitsorganisation unter Berücksichtigung der Vergleichbarkeit der Ergebnisse für die multilaterale Rechtsetzung anderer internationaler Organisationen
Autor:
EAN: 9783631448670
ISBN: 978-3-631-44867-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 281
Gewicht: 362g
Größe: H207mm x B149mm x T17mm
Jahr: 1992
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"