Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Residualgewinnmodell und persönliche Steuern

  • Fester Einband
  • 269 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Während die persönliche Besteuerung auf Einkünfte aus Kapitalvermögen in den gängigen zahlungsstromorientierten Bewertungsmodellen... Weiterlesen
20%
93.00 CHF 74.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Während die persönliche Besteuerung auf Einkünfte aus Kapitalvermögen in den gängigen zahlungsstromorientierten Bewertungsmodellen wie dem Discounted-Cashflow-Modell einfach umsetzbar ist, sind die Konsequenzen der persönlichen Besteuerung im auf Rechnungslegungsdaten basierenden Residualgewinnmodell (RIM) nicht auf den ersten Blick ersichtlich. In dieser Arbeit wird das Residualgewinnmodell um persönliche Steuern zu einem Tax-RIM erweitert. Steuerliche Effekte auf den Nenner der Bewertungsgleichung sind ebenfalls zu berücksichtigen, daher liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der empirischen Ermittlung von Kapitalkosten mit Hilfe des Tax-CAPM. Der empirische Teil vergleicht verschiedene Implementierungen des RIM und des Tax-RIM mit den am Kapitalmarkt beobachteten Marktpreisen für den Zeitraum 2002 bis 2006. Neben der Frage, welche Wachstumsannahmen die Markterwartungen am besten treffen, interessiert vor allem, ob die steuerliche Erweiterung des RIM die Marktpreiserklärungsfähigkeit der verschiedenen Modelle verbessert.

Autorentext

Der Autor: Florian Tobias Dausend war nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg sowie der Universität Stellenbosch (Südafrika) als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfungs- und Beratungswesen der Universität Würzburg beschäftigt. Seit 2008 ist er bei einer großen deutschen Geschäftsbank im Investment Banking im Bereich Corporate Finance Advisory tätig.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Theoretische Konzeption des Residualgewinnmodells - Steuerliche Erweiterung der Bewertungsmodelle - Eigenkapitalkosten - Eignung des Konzernabschlusses als Prognosebasis zukünftiger Erfolgsgrößen - Umsetzung der Bewertungsmodelle - Ergebnisse und Interpretationen.

Produktinformationen

Titel: Residualgewinnmodell und persönliche Steuern
Untertitel: Eine empirische Untersuchung am deutschen Kapitalmarkt
Autor:
EAN: 9783631589366
ISBN: 978-3-631-58936-6
Format: Fester Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Volkswirtschaft
Anzahl Seiten: 269
Gewicht: 525g
Größe: H216mm x B151mm x T25mm
Jahr: 2009
Auflage: Neuausg.