Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Modernisierung

  • Kartonierter Einband
  • 28 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität der Bundeswehr... Weiterlesen
20%
20.50 CHF 16.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Professur für Allgemeine Soziologie), Veranstaltung: Sommermodul/Textanalyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Heut zu Tage wird fast überall und in vielen unterschiedlichen Zusammenhängen von Modernisierung gesprochen. Der Begriff wird sowohl in der Gebäudesanierung als auch in der Verbesserung von Waffentechnik und in Veränderungen von Organisationsstrukturen verwendet. Auch neue Freizeitgestaltung, Mode und Sprache werden als modern bezeichnet. Meist wird so aber nur etwas Altem ein neuer Schein verliehen und in die heutige Zeit integriert. In den Sozialwissenschaften bezieht sich dieser Begriff der Moderne aber auf eine bestimmte Entwicklung und einen bestimmten Zeitraum. Eingrenzen lässt sich diese Zeitspanne vom Spätmittelalter, mit einer langsam einsetzenden Veränderung, über das 18. und 19. Jahrhundert, mit rasanten Veränderungen, bis hin in die Gegenwart.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker, Grundlagen und Theorierichtungen, Note: 2,0, Universität der Bundeswehr München (Professur für Allgemeine Soziologie), Veranstaltung: Sommermodul/Textanalyse, Sprache: Deutsch, Abstract: Heut zu Tage wird fast überall und in vielen unterschiedlichen Zusammenhängen von Modernisierung gesprochen. Der Begriff wird sowohl in der Gebäudesanierung als auch in der Verbesserung von Waffentechnik und in Veränderungen von Organisationsstrukturen verwendet. Auch neue Freizeitgestaltung, Mode und Sprache werden als modern bezeichnet. Meist wird so aber nur etwas Altem ein neuer Schein verliehen und in die heutige Zeit integriert. In den Sozialwissenschaften bezieht sich dieser Begriff der Moderne aber auf eine bestimmte Entwicklung und einen bestimmten Zeitraum. Eingrenzen lässt sich diese Zeitspanne vom Spätmittelalter, mit einer langsam einsetzenden Veränderung, über das 18. und 19. Jahrhundert, mit rasanten Veränderungen, bis hin in die Gegenwart.

Produktinformationen

Titel: Modernisierung
Untertitel: Ein spezieller Fall sozialen Wandels
Autor:
EAN: 9783640303915
ISBN: 978-3-640-30391-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Politikwissenschaft
Anzahl Seiten: 28
Gewicht: 58g
Größe: H208mm x B146mm x T5mm
Jahr: 2009
Auflage: 1. Auflage.