Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Effizienz und Wettbewerb

  • Fester Einband
  • 468 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Leseprobe
Die verstärkte Einbeziehung ökonomischer Analyse in die Kartellrechtsanwendung unter dem Stichwort des 'more economic approach' ha... Weiterlesen
20%
150.00 CHF 120.00
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 2 bis 3 Wochen.

Beschreibung

Zusammenfassung
Die verstärkte Einbeziehung ökonomischer Analyse in die Kartellrechtsanwendung unter dem Stichwort des 'more economic approach' hat zu erheblichen Umbrüchen in der praktischen Anwendung und dogmatischen Fundierung des Kartellrechts geführt. Gegenstand der Diskussion ist das für das Kartellrecht massgebliche Wettbewerbsmodell. Auf der Basis wettbewerbstheoretischer Überlegungen wird ein Zielmodell für das europäische Kartellrecht entwickelt, das gleichzeitig die Art und Grenzen der Einbeziehung ökonomischer Analyse bestimmt. Damit liefert das Buch eine tiefgehende Analyse der Übertragung ökonomischer Erkenntnisse auf die Anwendung und Dogmatik des Kartellrechts. Diese zeigt, dass eine Verbindung der freiheitsschützenden Funktion des Kartellrechts mit ökonomischen Effizienzgesichtspunkten möglich ist. Damit kann gleichzeitig ein Modell begründet werden, das wettbewerbstheoretische Erkenntnisse und Analysemethoden innerhalb ihres Aussagebereichs in die Kartellrechtsanwendung miteinbezieht.

Produktinformationen

Titel: Effizienz und Wettbewerb
Untertitel: Ein Modell zur Einbeziehung ökonomischer Ansätze in das Kartellrecht
Autor:
EAN: 9783727214875
ISBN: 978-3-7272-1487-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: Stämpfli
Genre: Zivilprozessrecht
Anzahl Seiten: 468
Gewicht: 779g
Größe: H229mm x B157mm x T32mm
Jahr: 2011
Auflage: 1., Aufl.