Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Intellektuelles Kapital und Wissen

  • Kartonierter Einband
  • 270 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Bemühungen von Unternehmen, ihre wissensorientierten Ressourcen, das Intellektuelle Kapital, zu managen, führen nicht immer zu... Weiterlesen
20%
91.00 CHF 72.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die Bemühungen von Unternehmen, ihre wissensorientierten Ressourcen, das Intellektuelle Kapital, zu managen, führen nicht immer zum gewünschten Erfolg. Eine der Ursachen ist, dass das Wissensmanagement zu sehr auf das Management von Daten reduziert wird und die Rolle der Mitarbeiter als Wissensträger nicht angemessen berücksichtigt wird. Florian Schloderer entwickelt ein System relevanter Einflussfaktoren für ein erfolgreiches Management der wissensorientierten Unternehmensressourcen. Dabei spielt die Form der institutionellen Einbindung der Wissensarbeiter in das Unternehmen durch den "psychologischen Vertrag" eine zentrale Rolle. Das Zusammenspiel dieser Einflussfaktoren und ihre Wirkungen auf ökonomische und soziale Effizienzziele von Unternehmen werden eingehend analysiert, und wichtige Konsequenzen für den Einsatz von Managementinstrumenten, z.B. wissensbezogene Leitbilder, Indikatorensysteme und IT-Systeme, werden diskutiert. Der Autor präsentiert fundierte Vorschläge für ein kompetentes innovationsorientiertes Personal- und Wissensmanagement, in dessen Zentrum der Mitarbeiter als Wissensträger steht.

Autorentext
Dr. Florian Schloderer promovierte an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr München bei Prof. Dr. Rainer Marr, Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Personal und Organisation.

Inhalt
Bestandsaufnahme der Diskussion zum Intellektuellen Kapital Das Wissenssystem als zentraler Bezugspunkt der Ansätze zum Intellektuellen Kapital Wissensunternehmen als komplexe Vertragssysteme Das System ökonomischer und sozialer Effizienzziele in Wissensunternehmen Effizienzrisiken eines Managements von Intellektuellem Kapital in Wissensunternehmen

Produktinformationen

Titel: Intellektuelles Kapital und Wissen
Untertitel: Implikationen der institutionellen Einbindungsform von Wissensarbeitern
Vorwort von:
Autor:
EAN: 9783835001732
ISBN: 978-3-8350-0173-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Dt. Universitätsvlg.
Genre: Management
Anzahl Seiten: 270
Gewicht: 417g
Größe: H210mm x B149mm x T17mm
Jahr: 2005