Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Grenzüberschreitender Stromhandel

  • Kartonierter Einband
  • 311 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die europäische Elektrizitätswirtschaft befindet sich in einem Wandel: Während die wirtschaftliche Prosperität mehr denn je eine s... Weiterlesen
20%
82.00 CHF 65.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die europäische Elektrizitätswirtschaft befindet sich in einem Wandel: Während die wirtschaftliche Prosperität mehr denn je eine sichere und zugleich kostengünstige Energieversorgung fordert, gewinnen zunehmend Umweltfragen und Ressourcenschonung an Bedeutung. Dieser Herausforderung erfolgreich zu begegnen, verlangt nach großen politischen und wirtschaftlichen Anstrengungen auf europäischer sowie auf mitgliedstaatlicher Ebene. Eine zentrale Bedeutung erwächst dabei der Vollendung des europäischen Elektrizitätsbinnenmarktes. Eine nahezu unüberschaubar gewordene Anzahl von Rechtsakten soll den Binnenmarktprozess vorantreiben und entscheidende Impulse setzen, wobei das Hauptaugenmerk auf der Netznutzung und dem Netzausbau, der Versorgungssicherheit, dem Netzzugang und der vertikalen Integration weniger Marktakteure liegt. Die entscheidenden Weichen sind gestellt, zuletzt durch das Dritte Binnenmarktpaket Energie; das Ende der vollintegrierten Elektrizitätswirtschaft scheint eingeläutet. Ob die Vollendung des Elektrizitätsbinnenmarktes gelingen wird, hängt nun vom politischen und wirtschaftlichen Wollen der Marktakteure ab.

Autorentext

Florian Maximilian Walter Presser, Studium der Rechts- und Politikwissenschaften in München und Genf; zunächst Rechtsanwalt in einer auf Energie- und Infrastrukturrecht spezialisierten Kanzlei; seit Anfang 2010 Rechtsanwalt bei einem großen deutschen Energieversorgungsunternehmen; Lehrbeauftragter für Handels- und Gesellschaftsrecht an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.



Inhalt

Inhalt: Überblick über das Primär- und Sekundärrecht der europäischen Elektrizitätswirtschaft - Aufzeigen der Hindernisse bei der Vollendung des europäischen Elektrizitätsbinnenmarktes sowie der Maßnahmen zur Abhilfe in den Bereichen Netznutzung und Netzausbau - Versorgungssicherheit - Netzzugang und vertikale Integration von wenigen Marktakteuren.

Produktinformationen

Titel: Grenzüberschreitender Stromhandel
Untertitel: Die Entwicklung zu einem europäischen Binnenmarkt für Strom
Autor:
EAN: 9783631615485
ISBN: 978-3-631-61548-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Handels- & Wirtschaftsrecht
Anzahl Seiten: 311
Gewicht: 411g
Größe: H211mm x B146mm x T20mm
Jahr: 2011
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"