Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Burnout in der Pflege

  • Kartonierter Einband
  • 128 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Burnout nimmt in unserer Gesellschaft erschreckende Ausmaße an, ist es nur eine Modeerscheinung oder ein echtes Problem? Um dies u... Weiterlesen
20%
47.50 CHF 38.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Burnout nimmt in unserer Gesellschaft erschreckende Ausmaße an, ist es nur eine Modeerscheinung oder ein echtes Problem? Um dies unterscheiden zu können, werden Grundkenntnisse über Burnout benötigt, die in den ersten Kapiteln dargelegt werden. In der Krankenpflege spricht man von einem hohen Gefährdungspotential. Dieses Buch zeigt die Ergebnisse einer Befragung mit Hilfe des Maslow-Burnout-Inventory (MBI) zweier Krankenpflegeschulen und in verschiedenen Funktionsabteilungen eines großen Klinikverbundes. Die Auswertung erfolgt nach Hauptbelastung in der Ausbildung, Alter, Geschlecht und Arbeitsplatz. Daraus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, speziell auch für Pflegepädagogen, dieser Gefährdung entgegenzuwirken. Um das Risiko zu reduzieren gibt es viele Präventionsmöglichkeiten, die zum Teil ohne fremde Hilfe praktiziert, beziehungsweise erlernt werden können. Für bereits Betroffene werden entsprechende Hilfsangebote beschrieben. Ziel dieses Buches sollte sein, die eigene Gefährdung erkennen zu lernen, sich selbst besser zu schützen und letztendlich Krankheitstage zu verhindern.

Autorentext

1994-1997 Krankenpflegeausbildung, ab1997 Pflegekraft in der Anästhsie,2000-2002 Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege,2005-2007 stv. Abteilungsleitung Intensiv und Anästhesie,2006 Stationsleitungskurs, seit2007 Pflegerische Leitung einer Anästhesieabteilung,2009-2013 Pflegepädagogikstdium mit Abschluss Master of Science



Klappentext

Burnout nimmt in unserer Gesellschaft erschreckende Ausmaße an, ist es nur eine Modeerscheinung oder ein echtes Problem? Um dies unterscheiden zu können, werden Grundkenntnisse über Burnout benötigt, die in den ersten Kapiteln dargelegt werden. In der Krankenpflege spricht man von einem hohen Gefährdungspotential. Dieses Buch zeigt die Ergebnisse einer Befragung mit Hilfe des Maslow-Burnout-Inventory (MBI) zweier Krankenpflegeschulen und in verschiedenen Funktionsabteilungen eines großen Klinikverbundes. Die Auswertung erfolgt nach Hauptbelastung in der Ausbildung, Alter, Geschlecht und Arbeitsplatz. Daraus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten, speziell auch für Pflegepädagogen, dieser Gefährdung entgegenzuwirken. Um das Risiko zu reduzieren gibt es viele Präventionsmöglichkeiten, die zum Teil ohne fremde Hilfe praktiziert, beziehungsweise erlernt werden können. Für bereits Betroffene werden entsprechende Hilfsangebote beschrieben. Ziel dieses Buches sollte sein, die eigene Gefährdung erkennen zu lernen, sich selbst besser zu schützen und letztendlich Krankheitstage zu verhindern.

Produktinformationen

Titel: Burnout in der Pflege
Untertitel: Tatsächliche Belastung von der Krankenpflegeausbildung bis zu den Funktionsbereichen und Strategien gegen Burnout
Autor:
EAN: 9783639634532
ISBN: 978-3-639-63453-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Allgemeines & Lexika
Anzahl Seiten: 128
Gewicht: 209g
Größe: H221mm x B149mm x T12mm
Jahr: 2014