Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Vor- und Nachteile verschiedener Methoden der Unternehmensbewertung

  • Kartonierter Einband
  • 68 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, 20 Q... Weiterlesen
20%
54.90 CHF 43.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Hochschule Ostwestfalen-Lippe, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit geht es grundsätzlich darum, den Sinn und Nutzen von Unternehmensbewertungen näher zu beleuchten und wesentliche begriffliche Grundlagen zu vermitteln. Hierzu werden mögliche Herangehensweisen erläutert, die dazu verwendet werden können, den Wert von Investitionsmöglichkeiten zu finden oder zumindest zu entscheiden, ob eine betrachtete Investition besser ist als eine andere. Um den Leser in die Thematik der Unternehmensbewertung einzuführen, werden zunächst im zweiten Kapitel einige begriffliche Grundlagen, sowie die wesentlichen Entwicklungsstufen der Lehre der Unternehmensbewertung, dargestellt. Da eine Unternehmensbewertungsrechnung, wie jede andere Rechnung auch, zweckorientiert und folglich nicht allgemeingültig ist, werden mögliche Anlässe die zu einer Unternehmensbewertung führen, anhand der Kölner Funktionenlehre systematisiert. Zudem werden "die Grundsätze einer Unternehmensbewertung" angesprochen, da diese als möglichst widerspruchfreies Normensystem zur Steuerung des Unternehmensbewertungsprozesses dienen sollen. Im dritten Kapitel werden die möglichen Methoden zur Unternehmensbewertung dargestellt. Das Hauptaugenmerk wird jedoch auf die Ertragswertmethode und den Discounted Cashflow Methoden gelegt, da diese in Deutschland am häufigsten verwendet werden. Im vierten Kapitel wird abschließend anhand eines ausgewählten Bewertungsverfahrens gezeigt, dass der Wert eines Unternehmens nicht wie eine Eigenschaft an diesem haftet und so den Marktpreis darstellt, sondern das dieser Wert vielmehr von der Aufgabenstellung des Bewertenden und zudem von der zu vertretenden Partei abhängt.

Produktinformationen

Titel: Vor- und Nachteile verschiedener Methoden der Unternehmensbewertung
Untertitel: Dargestellt an einem selbstgewählten Beispiel
Autor:
EAN: 9783640815975
ISBN: 978-3-640-81597-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: GRIN Publishing
Genre: Betriebswirtschaft
Anzahl Seiten: 68
Gewicht: 114g
Größe: H210mm x B151mm x T4mm
Jahr: 2011
Auflage: 1. Auflage