Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Video On Demand (VoD) - Wartungsarbeiten Weitere Informationen

Aufgrund Wartungsarbeiten ist der Streaming Dienst des Video-on-Demand-Angebots zur Zeit nicht verfügbar. Besten Dank für Ihr Verständnis.

schliessen

Matching für Marketplace-Systeme

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diese Arbeit beschäftigt sich intensiv mit dem Matching-Mechanismus für Marketplace-Systeme, welcher Angebots- und Nachfrageprofil... Weiterlesen
20%
46.50 CHF 37.20
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diese Arbeit beschäftigt sich intensiv mit dem Matching-Mechanismus für Marketplace-Systeme, welcher Angebots- und Nachfrageprofile miteinander vergleicht und deren Ähnlichkeiten berechnet. Diese Arbeit zeigt, wie sich das Matching-Problem für Marketplace-Systeme anhand eines mathematischen Modells formal spezifizieren lässt. Die Intention dieser Arbeit ist es ein Modul zu entwickeln, welches die Funktionalität des Matching unabhängig vom Anwendungsproblem umsetzt. Damit ist es möglich, dass verschiedene Marketplace-Systeme wie Job-Börsen oder Partnervermittlungen diesen Matching-Dienst über eine generische Schnittstelle nutzen können. Parallele Programmierung wird eingesetzt, um den Matching-Algorithmus effizient zu implementieren. Für die konkrete Implementierung wird die objektorientierte und funktionale Programmiersprache Scala eingesetzt, welche die Möglichkeit bietet mithilfe des Aktor-Modells, einen parallelen Matching-Algorithmus auf hohem Abstraktionsniveau zu implementieren. Des Weiteren wird eine Systemarchitektur vorgestellt, die das Matching-Modul integriert und es erlaubt den Matching-Mechanismus von einem beliebigen Anwendungssystem über die Internetstandards HTTP und XML anzusprechen.

Autorentext

08/2005 - 07/2008 Erhalt der Allgemeinen Hochschulreife am BBZ Dithmarschen; 09/2008 - 08/2011 Informatikstudium (Bachelor) an der HAW Hamburg; 07/2010 - 08/2011 Werksstudent beim IT-Beratungsunternehmen AKRA GmbH in Hamburg; Seit 09/2011 Informatikstudium (Master) an der HAW Hamburg



Klappentext

Diese Arbeit beschäftigt sich intensiv mit dem Matching-Mechanismus für Marketplace-Systeme, welcher Angebots- und Nachfrageprofile miteinander vergleicht und deren Ähnlichkeiten berechnet. Diese Arbeit zeigt, wie sich das Matching-Problem für Marketplace-Systeme anhand eines mathematischen Modells formal spezifizieren lässt. Die Intention dieser Arbeit ist es ein Modul zu entwickeln, welches die Funktionalität des Matching unabhängig vom Anwendungsproblem umsetzt. Damit ist es möglich, dass verschiedene Marketplace-Systeme wie Job-Börsen oder Partnervermittlungen diesen Matching-Dienst über eine generische Schnittstelle nutzen können. Parallele Programmierung wird eingesetzt, um den Matching-Algorithmus effizient zu implementieren. Für die konkrete Implementierung wird die objektorientierte und funktionale Programmiersprache Scala eingesetzt, welche die Möglichkeit bietet mithilfe des Aktor-Modells, einen parallelen Matching-Algorithmus auf hohem Abstraktionsniveau zu implementieren. Des Weiteren wird eine Systemarchitektur vorgestellt, die das Matching-Modul integriert und es erlaubt den Matching-Mechanismus von einem beliebigen Anwendungssystem über die Internetstandards HTTP und XML anzusprechen.

Produktinformationen

Titel: Matching für Marketplace-Systeme
Untertitel: Ein generisches Matching-Modul in Scala für die flexible Integration in Marketplace-Systeme
Autor:
EAN: 9783639390766
ISBN: 978-3-639-39076-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: AV Akademikerverlag
Genre: Informatik
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 145g
Größe: H221mm x B151mm x T10mm
Jahr: 2014
Auflage: Aufl.