Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Steuerhinterziehung durch aktives Tun und durch Unterlassen

  • Kartonierter Einband
  • 170 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die höchstrichterliche Rechtsprechung zum Tatbestand der Steuerhinterziehung enthält - soweit ersichtlich - keine näheren Ausführu... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Die höchstrichterliche Rechtsprechung zum Tatbestand der Steuerhinterziehung enthält - soweit ersichtlich - keine näheren Ausführungen zur Verhaltenseinordnung als Tun oder Unterlassen. Somit gaben nicht praktische Anwendungsprobleme Anlass für die Untersuchung. Es wurde vielmehr das Ziel verfolgt, die Frage nach der Abgrenzung der Tatbestandsalternativen der Steuerhinterziehung einer dogmatisch fundierten Lösung zuzuführen bzw. das strukturelle Verhältnis der Tatbestandsalternativen des Hinterziehungstatbestandes zu beschreiben. Der Autor gelangt zum Ergebnis, dass die Abgrenzung der Verhaltensalternativen mit Hilfe des sog. modifizierten Kausalitätskriteriums zu erfolgen hat, und zeigt, dass der Begehungstatbestand - der auch durch Unterlassen verwirklicht werden kann - einen Großteil der steuerrechtlichen Delinquenz erfasst.

Produktinformationen

Titel: Steuerhinterziehung durch aktives Tun und durch Unterlassen
Untertitel: Diss. Univ. Potsdam 2019
Autor:
EAN: 9783831647910
ISBN: 978-3-8316-4791-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Utz Verlag GmbH
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 170
Gewicht: 251g
Größe: H206mm x B146mm x T16mm
Jahr: 2019

Weitere Produkte aus der Reihe "Neue Juristische Beiträge"