Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Symbiose und Konflikt - Die Beziehung zwischen PR- undMedienakteuren

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Diskussion der Beziehung zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus ist heutzutage auf einem noch nie da gewesenen Niveau... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Diskussion der Beziehung zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus ist heutzutage auf einem noch nie da gewesenen Niveau. Zum Teil gibt es hochkomplizierte Erklärungs- und Therorieansätze der Public Relations, bei genauerer Betrachtung allerdings zeigen sich sehr schnell zwei große Problemkreise: einerseits die relative" Uneinheitlichkeit und die Unvergleichbarkeit der Konzepte, unter anderem aufgrund der unterschiedlichen Theorieansprüche, andererseits die Schwierigkeit einer Rekonstruktion der Positionen, da in der Literatur hunderte von verschiedenen Definitionen von Public Relations zu finden sind. In seinem Buch vergleicht Florian Halm die gegenwärtigen Theorien zu Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus mit den tatsächlichen Forderungen der Akteure dieser zwei Lager. Neben einer Aufarbeitung gängiger Theorien analysiert er einschlägige Branchenliteratur bezüglich der Aussagen die Beziehung zwischen PR-Akteuren und Journalisten betreffend.

Autorentext

Florian Halm, geb. 1978, studierte an der Fachhochschule St.Pölten Telekommunikation und Medien. Er arbeitet als freiberufllicher Mediengestalter. Er unterrichtet Mediensoftware, Typografie und Gestaltung - u.a. an der Universität für angewandte Kunst Wien. Seit 2005 ist er für die Zeitschrift EIKON als Produktionsleiter und Designer tätig.

Klappentext

Die Diskussion der Beziehung zwischen Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus ist heutzutage auf einem noch nie da gewesenen Niveau. Zum Teil gibt es hochkomplizierte Erklärungs- und Therorieansätze der Public Relations, bei genauerer Betrachtung allerdings zeigen sich sehr schnell zwei große Problemkreise: einerseits die "relative" Uneinheitlichkeit und die Unvergleichbarkeit der Konzepte, unter anderem aufgrund der unterschiedlichen Theorieansprüche, andererseits die Schwierigkeit einer Rekonstruktion der Positionen, da in der Literatur hunderte von verschiedenen Definitionen von Public Relations zu finden sind. In seinem Buch vergleicht Florian Halm die gegenwärtigen Theorien zu Öffentlichkeitsarbeit und Journalismus mit den tatsächlichen Forderungen der Akteure dieser zwei Lager. Neben einer Aufarbeitung gängiger Theorien analysiert er einschlägige Branchenliteratur bezüglich der Aussagen die Beziehung zwischen PR-Akteuren und Journalisten betreffend.

Produktinformationen

Titel: Symbiose und Konflikt - Die Beziehung zwischen PR- undMedienakteuren
Untertitel: Eine Analyse dieses Themas in der wissenschaftlichenLiteratur und ausgewählter österreichischerBranchenpublizistik
Autor:
EAN: 9783639108163
ISBN: 978-3-639-10816-3
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag Dr. Müller e.K.
Genre: Medien & Kommunikation
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 142g
Größe: H220mm x B150mm x T5mm
Jahr: 2013