Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Das Recht auf Selbsttötung, seine Schranken und die strafrechtlichen Konsequenzen

  • Kartonierter Einband
  • 211 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Zielsetzung der Arbeit ist es, die Beteiligung Dritter an einer Selbsttötung strafrechtlich zu würdigen. Um dabei inkonsequente un... Weiterlesen
20%
78.00 CHF 62.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Zielsetzung der Arbeit ist es, die Beteiligung Dritter an einer Selbsttötung strafrechtlich zu würdigen. Um dabei inkonsequente und unstimmige Ergebnisse zu vermeiden, muß zuvor notwendigerweise der verfassungsrechtliche Standpunkt geklärt werden. Dabei gibt die Annahme eines verfassungsrechtlich verbürgten Selbsttötungsrechtes die entscheidende Richtung für die strafrechtliche Beurteilung von Beteiligungshandlungen Dritter vor. Aus diesem Grund ist das Hauptaugenmerk der Arbeit auch auf die verfassungsrechtliche Problematik gerichtet.

Autorentext

Der Autor: Florian Günzel wurde 1971 in Augsburg geboren. Juristisches Studium in Augsburg. 1996-1998 Referendariat in Berlin. Promotion 1999. Seit August 1999 L.M.-Studium an der New York University.



Klappentext

Zielsetzung der Arbeit ist es, die Beteiligung Dritter an einer Selbsttötung strafrechtlich zu würdigen. Um dabei inkonsequente und unstimmige Ergebnisse zu vermeiden, muß zuvor notwendigerweise der verfassungsrechtliche Standpunkt geklärt werden. Dabei gibt die Annahme eines verfassungsrechtlich verbürgten Selbsttötungsrechtes die entscheidende Richtung für die strafrechtliche Beurteilung von Beteiligungshandlungen Dritter vor. Aus diesem Grund ist das Hauptaugenmerk der Arbeit auch auf die verfassungsrechtliche Problematik gerichtet.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Auseinandersetzung mit der Problematik, ob die Selbsttötung von Verfassungs wegen verboten oder erlaubt zu erachten ist - Erörterung möglicher Schranken eines Rechtes auf Selbsttötung - Beurteilung der strafrechtlichen Konsequenzen für Beteiligte an einem Suizid.

Produktinformationen

Titel: Das Recht auf Selbsttötung, seine Schranken und die strafrechtlichen Konsequenzen
Untertitel: Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631363539
ISBN: 978-3-631-36353-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Öffentliches Recht
Anzahl Seiten: 211
Gewicht: 284g
Größe: H210mm x B149mm x T13mm
Jahr: 2000
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"