Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Terroristas, Pistoleros, Atracadores

  • Fester Einband
  • 354 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Dr. Florian Grafl ist Historiker und war wissenschaftlicher Mitarbeiter der DFG-Forschergruppe »Gewaltgemeinschaften« an der Univ... Weiterlesen
20%
76.00 CHF 60.80
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 4 bis 5 Werktagen.

Beschreibung

Autorentext

Dr. Florian Grafl ist Historiker und war wissenschaftlicher Mitarbeiter der DFG-Forschergruppe »Gewaltgemeinschaften« an der Universität Gießen.



Klappentext

Warum durchlebte Barcelona zwischen 1918 und 1936 eine derart gewaltsame Epoche? Dieser Band untersucht die kollektive Gewalt in der katalanischen Metropole jener Zeit. Der Autor analysiert die Gewalt der Stadt in mehreren Schritten: Zunächst zeigt er, wie die Topographie Barcelonas die kollektiven Gewaltakte prägte. Anschließend arbeitet er die häufigsten Gewaltpraktiken heraus. Dabei konzentriert er sich auf deren Entwicklung und erläutert sowohl die politischen als auch die sozialen und technischen Faktoren, die sie begünstigten. Abschließend analysiert er Gewalttäter im Hinblick auf ihre Verbindung mit der städtischen Gesellschaft, wobei unter anderem die Frage im Vordergrund steht, welche sozialen Gruppen durch besondere Gewaltaffinität auffielen.

Why did Barcelona experience such a violent period between 1918 and 1936? This volume examines collective violence in the Catalan metropolis of that time. The author breaks down his analysis of the city's violence into several steps: firstly, he sheds light upon the way in which the topography of Barcelona shaped collective acts of violence. He then elaborates on the most common practices of violence. In doing so, he focuses on the development of said practices, elucidating both the political, social and technical facilitating factors. Finally, he analyses perpetrators of violence with regard to their connection with urban society, focusing, among other things, on the question as to which social groups demonstrate the most affinity to violence.

Produktinformationen

Titel: Terroristas, Pistoleros, Atracadores
Untertitel: Akteure, Praktiken und Topographien kollektiver Gewalt in Barcelona während der Zwischenkriegszeit 1918-1936
Autor:
EAN: 9783847107705
ISBN: 978-3-8471-0770-5
Format: Fester Einband
Herausgeber: V & R Unipress GmbH
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 354
Gewicht: 644g
Größe: H238mm x B167mm x T24mm
Jahr: 2017
Zuletzt angesehen
Verlauf löschen