Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Von einem, der auszog, das Morden zu lernen

  • Kartonierter Einband
  • 436 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)
powered by 
quot;Von Einem, der auszog, das Morden zu lernen..." ein schrecklich schönes Mörder-Märchen Jetzt als Winter Edition mit neue... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

quot;Von Einem, der auszog, das Morden zu lernen..." ein schrecklich schönes Mörder-Märchen Jetzt als Winter Edition mit neuem Cover und Leseprobe des Folgeromans! "Irgendwo zwischen Dexter, Fight Club und Psych. Nicht typisch "deutsch" - und wirklich gut so..." Alexander Broicher, Bestseller-Autor von: "Unter Frauen" und "Fakebook" "Eine Tour-de-Mord durch die Popkultur. Klug, spannend, überraschend kritisch und mit schrecklich-schönem schwarzen Humor..." Hanna Winter, Autorin der Thriller-Bestseller: "Stirb" und "Spur der Kinder" Ein Mann und sein Hund (und die kleine, tödliche Stimme in seinem Kopf) versuchen sich im Kampf gegen ein Unrecht - mit einem (hoffentlich) perfekten Mord. "Es heißt, in jedem von uns steckt ein Mörder - unter den richtigen Umständen. Doch sollten diese Umstände eines Tages eintreffen, wie und wo genau lernt man dann das Morden? Und, wichtiger noch, wie lernt man, dabei nicht erwischt zu werden? Der perfekte Mord ist, offensichtlich, kompliziert. Meine ganz persönlichen Antworten, unter meinen ganz persönlichen Umständen, kamen von zwei Quellen: Dem Fernsehen - und einer kleinen, mörderisch-kreativen Stimme in meinem Kopf. Und als ich mich eines Tages entschied, eine Bedrohung für meinen Hund und mich in meiner Nachbarschaft nachhaltigst zu neutralisieren, standen sie mir beide mit Rat und Tat zur Seite... Und mussten sich beide wohl durchaus ein bisschen für mich schämen..." "Von Einem, der auszog, das Morden zu lernen..." eine manchmal makabere, kurzweilig kluge, schrecklich-schön schwarze und allseits amüsante Krimi-Satire über den ganz "durchschnittlichen" Mörder, der in uns allen stecken könnte. Inklusive einem "Glossar der oftmals obskuren Zitate, des vermeintlich nützlichen Allgemeinwissens und der versteckten Popkulturanspielungen".

Autorentext

Florian Eberhorn wurde vor langer, langer Zeit - und ohne eigenes Verschulden - im tiefsten Bayern geboren. Die hochdeutsche Erziehung seiner Eltern machte dabei die Interaktion mit den bayerischen Eingeborenen oftmals sehr "interessant". Nach einem kurzen Zwischenaufenthalt in München zog es ihn schließlich 2001 nach Berlin. Und dort lebt er auch heute noch, zusammen mit seinem Hund, und bemüht sich mit seiner Firma, der Eberhorn Wortproduktion, frischen Wind in deutsche Worte zu hauchen. Er mag Spaziergänge im Regen, das Meer und die Sterne. Chinesisches Sternzeichen: Monkey



Klappentext

"Von Einem, der auszog, das Morden zu lernen..." ein schrecklich schönes Mörder-Märchen Jetzt als Winter Edition mit neuem Cover und Leseprobe des Folgeromans! »Irgendwo zwischen Dexter, Fight Club und Psych. Nicht typisch "deutsch" - und wirklich gut so...« Alexander Broicher, Bestseller-Autor von: "Unter Frauen" und "Fakebook" »Eine Tour-de-Mord durch die Popkultur. Klug, spannend, überraschend kritisch und mit schrecklich-schönem schwarzen Humor...« Hanna Winter, Autorin der Thriller-Bestseller: "Stirb" und "Spur der Kinder" Ein Mann und sein Hund (und die kleine, tödliche Stimme in seinem Kopf) versuchen sich im Kampf gegen ein Unrecht - mit einem (hoffentlich) perfekten Mord. »Es heißt, in jedem von uns steckt ein Mörder - unter den richtigen Umständen. Doch sollten diese Umstände eines Tages eintreffen, wie und wo genau lernt man dann das Morden? Und, wichtiger noch, wie lernt man, dabei nicht erwischt zu werden? Der perfekte Mord ist, offensichtlich, kompliziert. Meine ganz persönlichen Antworten, unter meinen ganz persönlichen Umständen, kamen von zwei Quellen: Dem Fernsehen - und einer kleinen, mörderisch-kreativen Stimme in meinem Kopf. Und als ich mich eines Tages entschied, eine Bedrohung für meinen Hund und mich in meiner Nachbarschaft nachhaltigst zu neutralisieren, standen sie mir beide mit Rat und Tat zur Seite... Und mussten sich beide wohl durchaus ein bisschen für mich schämen...« "Von Einem, der auszog, das Morden zu lernen..." eine manchmal makabere, kurzweilig kluge, schrecklich-schön schwarze und allseits amüsante Krimi-Satire über den ganz "durchschnittlichen" Mörder, der in uns allen stecken könnte. Inklusive einem "Glossar der oftmals obskuren Zitate, des vermeintlich nützlichen Allgemeinwissens und der versteckten Popkulturanspielungen".

Produktinformationen

Titel: Von einem, der auszog, das Morden zu lernen
Autor:
EAN: 9783738645521
ISBN: 978-3-7386-4552-1
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Cartoon & Humor
Anzahl Seiten: 436
Gewicht: 574g
Größe: H216mm x B136mm x T32mm
Jahr: 2015
Auflage: 2. Auflage