Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Einsatz von Smartphones in der differentiellen Satellitennavigation

  • Kartonierter Einband
  • 116 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Energie AG Oberösterreich betreibt für die exakte Vermessung und Wiederauffindung von unterirdischen Leitungsnetzen einen GPS-... Weiterlesen
20%
68.00 CHF 54.40
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Energie AG Oberösterreich betreibt für die exakte Vermessung und Wiederauffindung von unterirdischen Leitungsnetzen einen GPS-Korrekturdienst mit dem Namen NetFocus. Aufgabe dieses Dienstes ist es, GPS- Signale von mobilen Vermessungseinheiten (Rover) zu korrigieren und optimieren. Bei den bisher eingesetzten Rovern handelt es sich um hochpräzise Hardware/Software Lösungen, die in der Lage sind, eine Positionsgenauigkeit von bis zu drei Zentimeter zu erreichen. Nachteil dieser Vermessungseinheiten sind die enorm hohen Anschaffungskosten, wodurch nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung steht. Ein weiteres Problem dieser Rover ist, dass sie für viele Anwendungsgebiete zu präzise sind. Diese Probleme sind der Grund, warum die Energie AG einen kostengünstigeren mobilen Rover auf Basis von Smartphones entwickeln möchte. Ziel der neuen Smartphone-basierten Lösung ist es, ein besseres Kosten/Nutzen Verhältnis für geeignete Einsatzgebiete zu erreichen. Auf Basis dieser Zielsetzung wurde im Rahmen dieser Arbeit der Einsatz von Smartphones in der differentiellen Satellitennavigation evaluiert.

Autorentext

Florian Dieplinger wurde am 23.03.1983 in Grieskirchen (Oberösterreich) geboren. 2002 maturierte er an der HTBLA Leonding in der Fachrichtung EDV & Organisation. 2009 spondierte er zum Magister der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik an der Johannes Kepler Universität Linz.



Klappentext

Die Energie AG Oberösterreich betreibt für die exakte Vermessung und Wiederauffindung von unterirdischen Leitungsnetzen einen GPS-Korrekturdienst mit dem Namen NetFocus. Aufgabe dieses Dienstes ist es, GPS- Signale von mobilen Vermessungseinheiten (Rover) zu korrigieren und optimieren. Bei den bisher eingesetzten Rovern handelt es sich um hochpräzise Hardware/Software Lösungen, die in der Lage sind, eine Positionsgenauigkeit von bis zu drei Zentimeter zu erreichen. Nachteil dieser Vermessungseinheiten sind die enorm hohen Anschaffungskosten, wodurch nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung steht. Ein weiteres Problem dieser Rover ist, dass sie für viele Anwendungsgebiete zu präzise sind. Diese Probleme sind der Grund, warum die Energie AG einen kostengünstigeren mobilen Rover auf Basis von Smartphones entwickeln möchte. Ziel der neuen Smartphone-basierten Lösung ist es, ein besseres Kosten/Nutzen Verhältnis für geeignete Einsatzgebiete zu erreichen. Auf Basis dieser Zielsetzung wurde im Rahmen dieser Arbeit der Einsatz von Smartphones in der differentiellen Satellitennavigation evaluiert.

Produktinformationen

Titel: Einsatz von Smartphones in der differentiellen Satellitennavigation
Untertitel: Projektstudie in Zusammenarbeit mit der Energie AG Oberösterreich
Autor:
EAN: 9783639037760
ISBN: 978-3-639-03776-0
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: VDM Verlag
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 116
Gewicht: 190g
Größe: H223mm x B151mm x T14mm
Veröffentlichung: 01.12.2009
Jahr: 2009