Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Entwicklung eines webbasierten Informationssystems für die Zwecke der Bauprozesssteuerung

  • Kartonierter Einband
  • 84 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Darms... Weiterlesen
20%
34.90 CHF 27.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,3, Technische Universität Darmstadt (Institut für Baubetrieb), Sprache: Deutsch, Abstract: Umfangreiche Werkzeuge für die Steuerung von Bauprozessen werden akut benötigt. Die bauspezifischen Randbedingungen, wie Einzelfertigung und Ortsabhängigkeit, erschweren durch die stets nötige projektspezifische Anpassung die Übernahme von in der stationären Industrie bewährten, produktionsorientierten Steuerungsmethoden. Insbesondere die Erfassung und Auswertung von aktuellen Baustellendaten stellt hohe Anforderungen an die Bauprozesssteuerung. Resultat dieser nur schwer zu beherrschenden Aufgaben ist eine unzureichende Informationsversorgung der Entscheidungsträger. So zeigen Untersuchungen, dass der Bedarf der Baustellen an Soll-Ist-Vergleichen, gerade bzgl. Qualitäts- und Ter-minkontrollen, durch die Vorgaben der entsprechenden Controllingstellen nicht gedeckt werden kann. Als problematisch erweist sich zudem die mangelhafte Integration der Planung in die Bauprozesssteuerung. So ist meist generell kein durchgängiges Konzept zur Produktionssteuerung im Sinne des Baubetriebs vorhanden. Die verschiedenen Aufgaben der baubetrieblichen Planung mit Terminen und Kosten, der Organisation mit Struktur und Ablauf sowie des Managements mit Koordination, Kontrolle und Dokumentation von Bauprojekten werden in der Regel vielmehr getrennt voneinander bearbeitet. Es kommt hiermit zu erheblichen Distanzen zwischen den Fachaufgaben aber auch zwischen den Projektphasen Planung und Ausführung. Durch die Integration von Planungsdaten ein gemeinsames Websystem kann eine Gegenüberstellung von Soll- und Ist-Daten ermöglicht werden. Das Websystem wird somit zum umfassenden Werkzeug für die Bauprozesssteuerung. Mit Hilfe der zentralen Datenhaltung und der damit verbundene Vernetzung der Projektbeteiligten scheint es zudem geeignet, die Brüche zwischen Fachaufgaben und Projektphasen überwinden zu können. Eine rechtzeitige Informationsversorgung zur Entscheidungsfindung und -durchsetzung ist so sicherzustellen.

Autorentext
Dr. Florian Binder, LL.M. (Cantab.), EMBA, ist als Notariatskandidat tätig. Seine hier vorliegende Arbeit wurde mit den Kurt Wagner-Preis 2012 der Österreichischen Notariatskammer ausgezeichnet.

Produktinformationen

Titel: Entwicklung eines webbasierten Informationssystems für die Zwecke der Bauprozesssteuerung
Untertitel: Diplomarbeit
Autor:
EAN: 9783640991365
ISBN: 978-3-640-99136-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Bau- und Umwelttechnik
Anzahl Seiten: 84
Gewicht: 127g
Größe: H221mm x B149mm x T6mm
Jahr: 2011
Auflage: 2. Auflage