Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Empirisch-statistische Analyse von Kapitalstruktur und Steuerregime in Deutschland

  • Kartonierter Einband
  • 36 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1.7, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Fin... Weiterlesen
20%
19.90 CHF 15.90
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1.7, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist, zu zeigen ob sich in den Jahren 2003 - 2008 im Zusammenhang mit Steuern Änderungen hinsichtlich des Fremdkapitalbestandes bei den DAX-30 Unternehmen ergeben haben. Dazu wird wie folgt vorgegangen: In Abschnitt II wird zunächst ein kurzer Überblick über die betroffenen Steuerformen gegeben. Dann soll aufgezeigt werden ob - und falls ja in welchem Umfang - die Unternehmen durch die Steuerreform entlastet werden. Darauf aufbauend werden dann die gängigen Theorien zur Kapitalstruktur und deren Einfluss auf die Kapitalstrukturentscheidungen der Unternehmen kurz erläutert. Den größten Platz der Arbeit nimmt der letzte Teil von Abschnitt II ein. Hier werden die Bilanzen aller DAX-30 Unternehmen in einer Analyse in einem Zeitraum von 2003 - 2008 untersucht. Ziel ist es, dabei festzustellen ob die Steueränderungen Einfluss auf Kapitalstrukturentscheidungen haben und - falls ja - welchen.

Autorentext
Dr. Florian Binder, LL.M. (Cantab.), EMBA, ist als Notariatskandidat tätig. Seine hier vorliegende Arbeit wurde mit den Kurt Wagner-Preis 2012 der Österreichischen Notariatskammer ausgezeichnet.

Klappentext

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Wirtschaft - Bank, Börse, Versicherung, einseitig bedruckt, Note: 1.7, Universität Augsburg (Lehrstuhl für Finanz- und Bankwirtschaft), Veranstaltung: Hauptseminar, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel dieser Arbeit ist, zu zeigen ob sich in den Jahren 2003 - 2008 im Zusammenhang mit Steuern Änderungen hinsichtlich des Fremdkapitalbestandes bei den DAX-30 Unternehmen ergeben haben. Dazu wird wie folgt vorgegangen: In Abschnitt II wird zunächst ein kurzer Überblick über die betroffenen Steuerformen gegeben. Dann soll aufgezeigt werden ob - und falls ja in welchem Umfang - die Unternehmen durch die Steuerreform entlastet werden. Darauf aufbauend werden dann die gängigen Theorien zur Kapitalstruktur und deren Einfluss auf die Kapitalstrukturentscheidungen der Unternehmen kurz erläutert. Den größten Platz der Arbeit nimmt der letzte Teil von Abschnitt II ein. Hier werden die Bilanzen aller DAX-30 Unternehmen in einer Analyse in einem Zeitraum von 2003 - 2008 untersucht. Ziel ist es, dabei festzustellen ob die Steueränderungen Einfluss auf Kapitalstrukturentscheidungen haben und - falls ja - welchen.

Produktinformationen

Titel: Empirisch-statistische Analyse von Kapitalstruktur und Steuerregime in Deutschland
Autor:
EAN: 9783640264872
ISBN: 978-3-640-26487-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Grin Verlag
Genre: Branchen
Anzahl Seiten: 36
Gewicht: 69g
Größe: H211mm x B146mm x T5mm
Jahr: 2009
Auflage: 2. Auflage