Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Alsberg im Hinterspessart, 1814-1867

  • Fester Einband
  • 328 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Alsberg im Hinterspessart, 1814-1867 - ein entlegenes bayerisches Bergdorf zur Zeit des Deutschen Bundes, einer Epoche tiefgreifen... Weiterlesen
20%
63.00 CHF 50.40
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Alsberg im Hinterspessart, 1814-1867 - ein entlegenes bayerisches Bergdorf zur Zeit des Deutschen Bundes, einer Epoche tiefgreifender Umwälzungen. Was lässt sich darüber berichten, wie lässt sich darüber berichten? In welchem Verhältnis stehen Mikro- und Makrogeschichte? Diese zentralen Fragen beantwortet Florian Betz in dieser Fallstudie, die ihren Gegenstand unter dem Leitaspekt von Tradition und Moderne untersucht. Fünf Dimensionen: Raum, Recht, Bevölkerung, Schichtung und Mentalität Alsbergs und seiner Bewohner werden dazu mikroskopisch genau beobachtet. Dabei werden nicht nur die zugrundeliegenden Strukturen analysiert, sondern auch Einzel- und Familienschicksale erzählt. Zahlreiche Quellenzitate zeichnen ein detailreiches und anschauliches Bild vom Dorfleben zwischen Wiener Kongress und deutschem "Bruderkrieg", an dessen Ende der Sieg Preußens und die Gründung des Norddeutschen Bundes standen.

Autorentext
Florian Betz hat Geschichte, Historische Hilfswissenschaften, Soziologie und Philosophie in Frankfurt am Main und Bonn studiert.

Produktinformationen

Titel: Alsberg im Hinterspessart, 1814-1867
Untertitel: Mikrohistorische Fallstudie eines bayerischen Bergdorfes
Autor:
EAN: 9783941310261
ISBN: 978-3-941310-26-1
Format: Fester Einband
Herausgeber: Büchner-Verlag
Genre: Mittelalter
Anzahl Seiten: 328
Gewicht: 599g
Größe: H217mm x B156mm x T30mm
Veröffentlichung: 04.09.2017
Jahr: 2011