Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Aktiengesetz

  • Fester Einband
  • 2300 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der einbändige Kurzkommentar im handlichen Aktentaschenformat erläutert neben dem Aktiengesetz auch praxisrelevante Nebengesetze u... Weiterlesen
20%
243.00 CHF 194.40
Neuauflage geplant - Voraussichtlicher Termin: August 2013

Beschreibung

Der einbändige Kurzkommentar im handlichen Aktentaschenformat erläutert neben dem Aktiengesetz auch praxisrelevante Nebengesetze und Vorschriften mit Relevanz für kapitalmarktorientierte Unternehmen, so etwa den Deutschen Corporate Governance Kodex, das Spruchgesetz und ausgewählte Normen aus dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG), z.B. zum übernahmerechtlichen Squeeze-Out. Auch in absehbarer Zeit anstehende Änderungen, insbesondere der Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG), sind bereits berücksichtigt. Durch das Autorenteam aus Wissenschaft, Wirtschaft und Beratung wird ein hoher Praxisbezug garantiert und zugleich eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis geschlagen. Die Kommentierung orientiert sich praxisnah an der höchstrichterlichen Rechtsprechung. In der Auseinandersetzung mit Rechtsprechung und Literatur werden wissenschaftliche Akzente gesetzt.

Autorentext

Die Herausgeber: Dr. Tobias Bürgers ist als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Partner in einer namhaften Kanzlei in München ein ausgewiesener Kenner des Gesellschaftsrechts. Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M. (Berkeley) ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Kartellrecht, Versicherungs-, Gesellschafts- und Regulierungsrecht an der Ernst-August-Universität Göttingen.



Klappentext

Die Neuauflage: Zahlreiche Gesetzesänderungen in den letzten Jahren machen eine Neuauflage des Kommentars notwendig. Zu nennen sind: Riskiobegrenzungsgesetz, MoMiG, VWÄndG, FGG-Reformgesetz, BilMoG, ARUG und VorstAG. Aber auch die Auswirkungen des Finanzmarktstabilisierungsgesetzes und des Restrukturierungsgesetzes auf die Anwendung aktienrechtlicher Regelungen auf Unternehmen des Finanzsektors werden bei den einzelnen Vorschriften kommentiert. Die Autoren erläutern in dem einbändigen Kommentar auf rund 2.300 Seiten neben dem Aktiengesetz auch praxisrelevante Nebengesetze und Vorschriften mit Relevanz für kapitalmarktorientierte Unternehmen, so etwa das Spruchgesetz und ausgewählte Normen aus dem Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) und dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG), z.B. zum übernahmerechtlichen Squeeze-Out. Durch das Autorenteam aus Wissenschaft, Wirtschaft und Beratung wird ein hoher Praxisbezug garantiert und zugleich eine Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis geschlagen. Die Kommentierung orientiert sich praxisnah an der höchstrichterlichen Rechtsprechung, setzt sich aber auch mit dieser und der Literatur auseinander. In der Auseinandersetzung mit Rechtsprechung und Literatur werden wissenschaftliche Akzente gesetzt. Im Rahmen der Erläuterung des Aktiengesetzes werden mitkommentiert: - die §§ 12-15a, 20a, 21-25, 27, 28, 37b, 37c WpHG, - die §§ 27, 30, 33-33c, 39a-39c WpÜG - das Spruchgesetz - der Deutsche Corporate Governance Kodex

Produktinformationen

Titel: Aktiengesetz
Autor:
Editor:
EAN: 9783811435322
ISBN: 978-3-8114-3532-2
Format: Fester Einband
Herausgeber: Müller C.F.
Genre: Steuern
Anzahl Seiten: 2300
Gewicht: g
Größe: H210mm x B147mm
Veröffentlichung: 01.08.2013
Jahr: 2011
Auflage: 2., neu bearbeitete Auflage 20