Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Internationales Fusionskontrollrecht - Konflikt und Konvergenz

  • Kartonierter Einband
  • 244 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Die Arbeit analysiert Konflikte zwischen Wettbewerbsbehörden verschiedener Staaten aufgrund derer paralleler Überprüfung eines ein... Weiterlesen
20%
80.00 CHF 64.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Die Arbeit analysiert Konflikte zwischen Wettbewerbsbehörden verschiedener Staaten aufgrund derer paralleler Überprüfung eines einzelnen Unternehmenszusammenschlusses. Schwerpunkt der bisherigen Diskussionen zu diesem Thema war die Begutachtung der Symptome und der Schwierigkeiten für die an einem Zusammenschluss beteiligten Unternehmen. Eine Ursachenforschung und eine Untersuchung der einzelnen Konfliktfelder auf Behördenseite hat gerade erst begonnen. Ziel der Arbeit ist es daher, einen Überblick über das tatsächliche Konfliktpotential internationaler Unternehmenszusammenschlüsse - aufgrund politischer, wirtschaftlicher und natürlich rechtlicher Divergenzen - zu geben und zugleich die bestehenden Überlegungen zu einer internationalen Wettbewerbsordnung fortzuentwickeln.

Autorentext

Der Autor: Florens Girardet studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Berlin, Bonn und Lausanne (Schweiz). Nach dem Ersten Staatsexamen in Bonn erwarb er an der Universität Kapstadt (Südafrika) den Titel Master of International Laws. Das Referendariat absolvierte er anschließend in Berlin am Kammergericht. Seine Promotion an der Universität Lausanne beendete der Autor im Frühjahr 2006. Als Partner einer mittelständischen Kanzlei in Berlin beschäftigt er sich nunmehr vornehmlich mit dem Immobilienwirtschaftsrecht.



Klappentext

Die Arbeit analysiert Konflikte zwischen Wettbewerbsbehörden verschiedener Staaten aufgrund derer paralleler Überprüfung eines einzelnen Unternehmenszusammenschlusses. Schwerpunkt der bisherigen Diskussionen zu diesem Thema war die Begutachtung der Symptome und der Schwierigkeiten für die an einem Zusammenschluss beteiligten Unternehmen. Eine Ursachenforschung und eine Untersuchung der einzelnen Konfliktfelder auf Behördenseite hat gerade erst begonnen. Ziel der Arbeit ist es daher, einen Überblick über das tatsächliche Konfliktpotential internationaler Unternehmenszusammenschlüsse - aufgrund politischer, wirtschaftlicher und natürlich rechtlicher Divergenzen - zu geben und zugleich die bestehenden Überlegungen zu einer internationalen Wettbewerbsordnung fortzuentwickeln.



Inhalt

Aus dem Inhalt: Kooperation der EU mit den USA: Vereinbarung von 1991/1998 - Fallanalyse: Boing/McDonnel Douglas - General Electric/Honeywell; Einfluss der Vereinbarung von 1991 - Konflikte bei der parallelen Überprüfung: Einführung in die Rechtssysteme der EU und der USA.

Produktinformationen

Titel: Internationales Fusionskontrollrecht - Konflikt und Konvergenz
Untertitel: Eine Untersuchung mit Schwerpunkt auf dem Europäischen und US-Amerikanischen Fusionskontrollrecht anhand der Zusammenschlussvorhaben Boeing/MDD und GE/Honeywell. Dissertationsschrift
Autor:
EAN: 9783631558997
ISBN: 978-3-631-55899-7
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Lang, Peter GmbH
Genre: Sonstiges
Anzahl Seiten: 244
Gewicht: 328g
Größe: H208mm x B146mm x T17mm
Jahr: 2006
Auflage: Neuausg.

Weitere Produkte aus der Reihe "Europäische Hochschulschriften Recht"