Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Fleisch. Bd.4

  • Kartonierter Einband
  • 212 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
(1) LovelyBooks.de Bewertung
LovelyBooks.de Bewertung
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
powered by 
Warnung! Bevor Sie dieses Buch in die Hand nehmen, sollten Sie sicher sein, dass Sie einiges verkraften können. Sie halten das für... Weiterlesen
20%
12.00 CHF 9.60
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Warnung! Bevor Sie dieses Buch in die Hand nehmen, sollten Sie sicher sein, dass Sie einiges verkraften können. Sie halten das für einen sinnfreien Gag, heh? Nun, das taten schon viele. Zum vierten Mal servieren Ihnen handverlesene Horror-Autoren ein extremes Menu aus Fleisch, Blut, Sex und Tod. FLEISCH - die Königin der deutschsprachigen Horror-Anthologien. Oft kopiert, nie erreicht.

Autorentext
John Aysa ist Autor mehrerer Erzählbände und Romane, die alle in den Genres Horror, Science-Fiction, Fantasy angesiedelt sind und zu einer gewissen Drastik neigen. Aysa, neuseeländischer Herkunft, lebt und arbeitet in Wien. Er benutzt zwei verschiedene Namen, um Privatleben und Schreiben voneinander zu trennen. Der Autor ist verheiratet und hat zwei Kinder. Jane Breslin, 1961 als Tochter des US-Majors Warren Breslin und seiner deutschen Frau Johanna in Berlin geboren, verbrachte ihre Kind- und Schulzeit an der Spree. Mitte der 70er Jahre übersiedelte die Familie nach Cleveland (Ohio), wo Jane Breslin nach dem Collegeabschluss Jura studierte und zusätzlich das Fach Psychologie belegte. Nach dem Tod des Vaters 1999 entschied sie sich für die Rückkehr nach Deutschland. Heute lebt sie in einem beschaulichen Ort im Remstal bei Stuttgart.

Produktinformationen

Titel: Fleisch. Bd.4
Untertitel: Frische Geschichten aus der verfaulten Welt der Schmerzen und des Wahnsinns
Schöpfer:
EAN: 9783937419237
Format: Kartonierter Einband
Genre: Science Fiction & Fantasy
Anzahl Seiten: 212
Gewicht: 224g
Größe: H11mm x B200mm x T171mm
Veröffentlichung: 03.11.2016
Auflage: 1. Aufl.