Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Der Schatten Fausts

  • Kartonierter Einband
  • 160 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Der essayistische Briefroman "Der Schatten Fausts" handelt von einem finnischen Austauschstudenten in San Sebastián, dem... Weiterlesen
20%
14.50 CHF 11.60
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Der essayistische Briefroman "Der Schatten Fausts" handelt von einem finnischen Austauschstudenten in San Sebastián, dem kulturellen Herzen des Baskenlandes, der sich mit jahrhundertealten Briefen der beiden Brüder und Wissenschaftler Juan José und Fausto Elhuyar beschäftigt. In einem Videoblog sinniert der Student über seine eigene Herkunft, über die Geschichte der Basken als auch über die Geschichte Lapplands. Der Leser erfährt Erstaunliches über diese beiden Kulturen und findet sich aufgrund der Brisanz der Briefe plötzlich in einem Machtkampf zwischen Staat, Kirche und Wissenschaft zur Zeit der spanischen Inquisition wieder.

Autorentext

Fito Rodríguez (*Vitoria, 1955) studierte Philosophie und Literatur (bis 1978) und ist Doktor der Erziehungswissenschaften (1988). Seit 1981 arbeitet Rodríguez als Lehrbeauftragter der Fakultät des Baskenlandes für Philosophie und Erziehungswissenschaften. Er hat zahlreiche akademische Monographien und literarische Essays in verschiedenen Sprachen veröffentlicht, wobei er für seinen besonderen Sprachstil im Baskischen bekannt ist. Auf Spanisch erschienen sind: Construir o destruir naciones (Besatari, 1999), El IRA y la Paz en Irlanda (Hiru, 1999). Der Autor hat sich im baskischen Literaturbetrieb einen Namen gemacht und war zudem als Präsident des Verbundes baskischer Autoren und als Mitglied des Direktionsausschusses des baskischen PEN-Clubs tätig.



Klappentext

Der essayistische Briefroman "Der Schatten Fausts" handelt von einem finnischen Austauschstudenten in San Sebastián, dem kulturellen Herzen des Baskenlandes, der sich mit jahrhundertealten Briefen der beiden Brüder und Wissenschaftler Juan José und Fausto Elhuyar beschäftigt. In einem Videoblog sinniert der Student über seine eigene Herkunft, über die Geschichte der Basken als auch über die Geschichte Lapplands. Der Leser erfährt Erstaunliches über diese beiden Kulturen und findet sich aufgrund der Brisanz der Briefe plötzlich in einem Machtkampf zwischen Staat, Kirche und Wissenschaft zur Zeit der spanischen Inquisition wieder.

Produktinformationen

Titel: Der Schatten Fausts
Untertitel: Ein Briefroman
Autor:
EAN: 9783739214016
ISBN: 978-3-7392-1401-6
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books On Demand
Genre: Romane & Erzählungen
Anzahl Seiten: 160
Gewicht: 220g
Größe: H216mm x B139mm x T15mm
Jahr: 2016
Auflage: 2. Auflage.