Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

"Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!"

  • Kartonierter Einband
  • 167 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Im Herbst 1918 verzichtete Karl auf seine Regierungsgeschäfte in Österreich und in Ungarn. Ein paar Monate später ging er ins Exil... Weiterlesen
20%
22.90 CHF 18.30
Auslieferung erfolgt in der Regel innert 3 bis 4 Werktagen.

Beschreibung

Im Herbst 1918 verzichtete Karl auf seine Regierungsgeschäfte in Österreich und in Ungarn. Ein paar Monate später ging er ins Exil in die Schweiz. Zwei Jahre darauf machte er sich heimlich, verkleidet und mit gefälschten Papieren über Wien auf den Weg nach Budapest, um sich wieder an die Macht zu hieven. Sein Unternehmen scheiterte, und er wurde in einen Zug zurück in die Schweiz gesetzt. Als die Leute von Bruck an der Mur erfuhren, dass er dabei durch ihre Stadt kommen würde, besetzten Tausende den Bahnhof. Ihr Ziel: Den ehemaligen Kaiser an der Weiterfahrt zu hindern, ihn aus dem Zug zu zerren, zu erhängen oder in der Mur zu ertränken, vor allem aber: Endlich und endgültig Schluss mit der "Habsburgerei" zu machen, denn der Legitimismus war für die junge und ungefestigte Republik noch immer eine Bedrohung.

Autorentext

Georg Fingerlos, geboren 1975, ist Historiker und Übersetzer und lebt in Wien.



Klappentext

Im Herbst 1918 verzichtete Karl auf seine Regierungsgeschäfte in Österreich und in Ungarn. Ein paar Monate später ging er ins Exil in die Schweiz. Zwei Jahre darauf machte er sich heimlich, verkleidet und mit gefälschten Papieren über Wien auf den Weg nach Budapest, um sich wieder an die Macht zu hieven. Sein Unternehmen scheiterte, und er wurde in einen Zug zurück in die Schweiz gesetzt. Als die Leute von Bruck an der Mur erfuhren, dass er dabei durch ihre Stadt kommen würde, besetzten Tausende den Bahnhof. Ihr Ziel: Den ehemaligen Kaiser an der Weiterfahrt zu hindern, ihn aus dem Zug zu zerren, zu erhängen oder in der Mur zu ertränken, vor allem aber: Endlich und endgültig Schluss mit der "Habsburgerei" zu machen, denn der Legitimismus war für die junge und ungefestigte Republik noch immer eine Bedrohung.

Produktinformationen

Titel: "Ein bisserl aufhängen tät´ ihm nix schaden!"
Untertitel: Karl I. (IV.) - Exil, Putschversuch und eine Bahnhofsbesetzung
Autor:
EAN: 9783903022539
ISBN: 978-3-903022-53-9
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: bahoe books
Genre: 20. Jahrhundert (bis 1945)
Anzahl Seiten: 167
Gewicht: 249g
Größe: H221mm x B139mm x T22mm
Jahr: 2017