Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Filmpreis (Spanien)

  • Kartonierter Einband
  • 40 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Goya, Goya 2007, Goya 2003, Goya 2000, Goya 2004, Goya 2002, Goya 2005, Goya 2001, Goya 2... Weiterlesen
20%
23.50 CHF 18.80
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Goya, Goya 2007, Goya 2003, Goya 2000, Goya 2004, Goya 2002, Goya 2005, Goya 2001, Goya 2006, Goya/Beste Regie, Goya/Beste Hauptdarstellerin, Goya/Bester Film, Goya/Bester Hauptdarsteller, Goya/Beste Nebendarstellerin, Goya 1999, Goya/Bester Nebendarsteller, Goya 1990, Goya 1997, Goya 1989, Goya 1993, Goya 1998, Goya 1991, Goya 1992, Goya 1988, Goya 1996, Goya 1987, Goya 1995, Goya 1994, Fotogramas de Plata. Auszug: Die 21. Verleihung des Goyas, des wichtigen spanischen Filmpreises, fand am 28. Januar 2007 im Palacio Municipal de Congresos del Campo de las Naciones in Madrid statt. Die vierzehnfach nominierte Tragikomödie Volver - Zurückkehren des renommierten und weltweit anerkannten Filmemachers Pedro Almodóvar, dessen Filme Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs und Alles über meine Mutter bereits die Trophäe in der Hauptkategorie erhalten hatten, gewann als Bester Film und in vier weiteren Kategorien. Besonders die bereits bei den Filmfestspielen von Cannes ausgezeichnete, weibliche Besetzung des Films fand Berücksichtigung; vier Schauspielerinnen des Ensembles wurden mit Nominierungen bedacht, Penélope Cruz als Beste Hauptdarstellerin und Carmen Maura als Beste Nebendarstellerin konnten sich schließlich durchsetzen. Maura erhielt damit den vierten Goya in ihrer Karriere. Mit dreizehn Nominierungen ebenfalls als Favorit gehandelt wurde der Fantasyfilm Pans Labyrinth des Mexikaners Guillermo del Toro, bei dem Ivana Baquero, Maribel Verdú und Sergi López die Hauptrollen übernahmen. Pans Labyrinth, das bei der Oscarverleihung 2007 als Bester fremdsprachiger Film und in fünf weiteren Kategorien nominiert ist, war siegreich in sieben Kategorien, vor allem im technischen Bereich, und damit das erfolgreichste Werk der 21. Goya-Verleihung. Bei der Bekanntgabe der Nominierungen am 18. Dezember 2006 war Agustín Díaz Yanes' Abenteuerfilm Alatriste mit fünfzehn der erfolgreichste. Die Verfilmung einer Romanreihe von Arturo Pérez-Reverte, mit dem US-Amerikaner Viggo Mortensen in der Hauptrolle, ist mit einem Budget von 28 Millionen US-Dollar der bisher teuerste spanischsprachige Film. Alatriste konnte sich zwar auch in der wichtigsten Kategorie Bester Film Hoffnungen machen, siegte aber letzten Endes nur in drei unbedeutenderen Kategorien. Das vierte und das mit den wenigsten Nominierungen versehene Werk, das als Bester Film nominiert war, war Manuel Huergas Verfilmung von Salvador Pu

Produktinformationen

Titel: Filmpreis (Spanien)
Untertitel: Goya, Goya 2007, Goya 2003, Goya 2000, Goya 2004, Goya 2002, Goya 2005, Goya 2001, Goya 2006, Goya/Beste Regie, Goya/Beste Hauptdarstellerin, Goya/Bester Film, Goya/Bester Hauptdarsteller, Goya/Beste Nebendarstellerin, Goya 1999
Editor:
EAN: 9781158972982
ISBN: 978-1-158-97298-2
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 40
Gewicht: 45g
Größe: H246mm x B189mm x T2mm
Jahr: 2011