Willkommen, schön sind Sie da!
Logo Ex Libris

Filmgesellschaft (Deutschland)

  • Kartonierter Einband
  • 60 Seiten
(0) Erste Bewertung abgeben
Bewertungen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)
Alle Bewertungen ansehen
Quelle: Wikipedia. Seiten: 258. Nicht dargestellt. Kapitel: UFA, Bavaria Film, Liste deutscher Filmproduktionsgesellschaften, Kat... Weiterlesen
20%
27.50 CHF 22.00
Print on demand - Exemplar wird für Sie besorgt.
Bestellung & Lieferung in eine Filiale möglich

Beschreibung

Klappentext

Quelle: Wikipedia. Seiten: 258. Nicht dargestellt. Kapitel: UFA, Bavaria Film, Liste deutscher Filmproduktionsgesellschaften, Katapult Filmproduktion, Neue deutsche Filmgesellschaft, Geyer-Werke, Constantin Film, Eikon, CCC-Film, Filmverlag der Autoren, Rialto Film, Teufelsberg Produktion, Studio Berlin Adlershof, Senator Entertainment, Grundy UFA, I&u TV, Studio Hamburg, Play Loud! Productions, SchuhWerkMedia, Rat Pack Filmproduktion, Filmemoker, Relevant Film, Wüste Filmproduktion, X-Filme Creative Pool, Your Family Entertainment, Cinephon, Kinderfilm, Tellux-Film, Road Movies Filmproduktion, KAOS Film- und Video-Team, Network Movie, Novapool, Real-Film, Majestic Film, Los Banditos Films, Provobis, Interopa Film, Flying Moon, Roxy-Film, Chronos Film, Studio Hamburg Serienwerft Lüneburg, Moser + Rosié Film, Happy Endings Film, Mmpro. film- und medienproduktion, Wiedemann & Berg Filmproduktion, Allianz-Film, AVA Studios, Askania Media Filmproduktion, TeamWorx, Phoenix Film, CineMedia Film, Matthias-Film, Corazón International, Tacker Film, KanalB, Constantin Entertainment, Maran Film, Arena Synchron, Aktiengesellschaft für Filmfabrikation, Little Shark Entertainment, Palladio Film, Soulcage Department, Will Media, Multimedia Niedersachsen Film- und Fernsehproduktion, Studio Hamburg Traumfabrik Niedersachsen, Multimedia Film- und Fernsehproduktion, Bavaria Fernsehproduktion. Auszug: Die UFA (ehemals Universum Film AG; heute UFA Film & TV Produktion GmbH) ist ein traditionsreiches deutsches Filmunternehmen mit Sitz in Potsdam und mit einer wechselvollen Geschichte. Am 18. Dezember 1917 wurde die Universum Film als Antwort auf die ausländische Filmkonkurrenz und Propaganda von einem Konsortium unter der Leitung des Vorstandsmitglied der Deutschen Bank, Emil Georg von Stauß, gegründet. 1925 kam es aus finanziellen Gründen zu einer Zwangskooperation mit den amerikanischen Produzenten Paramount und Metro-Goldwyn-Mayer zur Parufamet, bis 1940 enthielten die UFA-Kriegswochenschauen noch den Hinweis auf die Zusammenarbeit mit Paramount. Im März 1927 kaufte Alfred Hugenberg, der Medienunternehmer und spätere Minister für Wirtschaft, Landwirtschaft und Ernährung im Kabinett Hitler, die Ufa auf und übertrug sie 1933 an die NSDAP. Aufgrund der Gleichschaltung durch die Nationalsozialisten wurden 1942 Ufa und alle Konkurrenten Tobis, Terra, Bavaria Film sowie Wien-Film mit allen erbeuteten ausländischen Filmproduktionsfirmen zu einem einzigen Konzern, der Ufa-Film (Ufi), mit Sitz in Berlin zusammengelegt. Nach der Besetzung des Ufa-Geländes durch die Rote Armee 1945 und der Privatisierung von Bavaria und Ufa 1956 wurde die Universum Film AG von einem Bankenkonsortium übernommen. Von der Deutschen Bank, die Hauptaktionärin der Ufa war und als Konsortialführerin der Aktionäre die Geschäftspolitik bestimmte erwarb 1964 der Bertelsmann-Generalbevollmächtigten Manfred Köhnlechner - »Es ergab sich die Frage, warum nicht das Ganze nehmen, da waren noch ganz nette Perlen drin« im Auftrag von Reinhard Mohn, die komplette Universum Film AG (Ufa), welche zwar bilanzmäßig stark verschuldet war für etwa fünf Millionen Mark, und wenige Monate später die Ufa-Filmtheaterkette für knapp elf Millionen Mark. Heute ist die UFA Film & TV Produktion GmbH (UFA) die Dachgesellschaft aller Produktionsaktivitäten der Bertelsmann/FremantleMedia in Deutschland. Unter dem Dach der UFA

Produktinformationen

Titel: Filmgesellschaft (Deutschland)
Untertitel: UFA, Bavaria Film, Liste deutscher Filmproduktionsgesellschaften, Katapult Filmproduktion, Neue deutsche Filmgesellschaft, Constantin Film, TeamWorx, Geyer-Werke, Broadview TV, Eikon, CCC-Film, Caligari Film, Filmverlag der Autoren
Editor:
EAN: 9781158972715
ISBN: 978-1-158-97271-5
Format: Kartonierter Einband
Herausgeber: Books LLC, Reference Series
Genre: Kunst
Anzahl Seiten: 60
Gewicht: 381g
Größe: H246mm x B189mm x T3mm
Jahr: 2011